www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Kondensatoren am LM2940


Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum,
hat jemand hier Erfahrungen mit den Kondensatoren an einem LM2940
Spannungsregler gemacht?
Ich möchte diesem ein einen Kfz als 5V Regler für eine µC-Schaltung
einsetzen.
Im Datenblatt des 2940 steht als Hinweis zum ausgangsseitigem
Kondensator, dass dieser einen niedrigen ESR haben sollte (oder
zumindest im angegebenen Bereich sein sollte). In den Datenblättern zu
den Elkos steht leider nichts zum ESR. Oder einfach wie angegeben einen
Tantal-Elko nehmen, wäre für die Temperaturen im Fahrzeug vielleicht
einem "Nass"-Elko sowieso vorzuziehen.
Weiterhin steht im Datenblatt nichts von einem ausgangsseitigen
Kondensator um Schwingneigungen zu unterdrücken (100nF wie bei 7805).
Wirklich weglassen? Die Schaltung sollte auch möglichst klein werden.

Grüße

Autor: Christoph Lechner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

also Tantal-Kondensatoren sind wahrscheinlich im Auto wirklich besser,
wg. der hohen Temperaturen altern andere Elkos schnell.
Die 100n Kondensatoren (ich bau sie immer ein, sie schaden ja nicht)
würde ich sowohl vor dem Regler als auch hinter dem Regler möglichst
nahe an demselben plazieren. Sonst würde ich noch ne Schutzdiode (AFAIK
muss KFZ-Zeug u.a. für kurze Zeit -100V aushalten) und ggf. einen
Varistor (auch Überspannungen treten auf) empfehlen, aber da kenn ich
mich nicht so aus. Da gibt es andere, die da mehr wissen.

CU
- C. Lechner

Autor: Thomas Burkhardt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also nach dem Datenblatt sollte man nicht zu viel mit dem
Ausgangskondensator rumspielen :)
Warum nicht die Werte so wählen, wie im Datenblatt angegben? Gut, die
Sache mit dem nicht bekannten ESR ist natürlich schon dumm. Aber warum
willst du eigentlich unbedingt den 2940 verwenden? Ist doch ein
Low-Dropout-Typ. Du solltest doch aber im 12 V-Netz immer genug
Reserven haben, um auch nen normalen 7805 zu benutzen. Der ist ja nicht
so anspruchsvoll, was die Kondensatoren angeht.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also im Bereich Spannungen im Kfz hab ich mir das hier

http://dse-faq.elektronik-kompendium.de/dse-faq.htm#F.23

eben mal durchgelesen. Eine TVS-Diode am Eingang hatte ich auch schon
eingeplant. Der 2940 verträgt zwar mit seinen 60V am Eingang schon
etwas mehr als die 78xx, aber dafür immer noch nicht ausreichend.

Autor: luchs2a (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
moin

also der low esr wert  bezieht sich meines wissens nach, auf eine
geringe induktivität / eine geringe erwärmung bei hohen frequenzen.
dies erfüllen die elkos mit der zusatzbezeichnung 85°C / 105°C  weil
diese dann auch bei höheren temperaturen nicht so schnell altern. wegen
der induktivitätserscheinung der c sollten auch mehrere kleine als ein
großer verwendet werden

so denn

Mischa

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich habe mich heute nochmal etwas durch die Datenblätter
gearbeitet. Und der ESR-Wert steht in den Datanblättern doch drin, nur
wird er da als Verlustfaktor DF (Dissipation Factor) bezeichnet. Dies
soll der tan von ESR zu Xc sein (bei angegebenen 120Hz).
Somit hätte ich bei einem angenommenem Kondensator von 47µ/35V einen
ESR von 3,4 Ohm.
Im Datenblatt des 2940 wird der maximale ESR mit 3,16 Ohm angegeben.
Folglich müsste ich noch einen Kondensator mit einem kleineren ESR
parallel schalten, also einen bei der 78xx Reihe auch üblichen 100nF
Keramik-Kondensator.

Thomas

Autor: Jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich verwende genau denselben Reger in großen Mengen, und kann Dir
sagen, sooo empfindlich ist er gar nicht. Ich habe einen 220uF / 6,3V
am Ausgang, einen 3,3uF / 100V am Eingang. Funktioniert einwandfrei bis
1A. Solltest im Auto schon Tantal nehmen.

Viel Erfolg!
Jörg.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.