www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Kühlkonzept - 10 Zoll Baugruppenträger


Autor: T. C. (tripplex)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forumsgemeine,

Ich bin gerade dabei ein Netzgerät zu entwickeln wo ein 10' Zoll
Baugruppenträger als Gehäuse verwendet wird.

Mein Problem ist das ich kein vernünftiges "Kühlkonzept" für
den Leistungsteils habe wo etwa 50 W im Maximalfall verbraten werden
könnten - Dieser Wert ist aber schon aufgerundet um eine feste 
Hausnummer nennen zu können.

Endweder ich nehme einen großen Kühlkörper oder einen kleineren
Kühlkörper mit einen Lüfter.

Das Problem ist das ein großer passiver Kühlkörper viel Platz braucht
( Welchen ich aber nicht habe :D ) oder einen kleinen Kühlkörper
mit einen Lüfter ( Was aber zu laut ist :D ) - Platz für einen
großen Trafo und Freiraum für einen Kabelsalat brauche ich auch noch.

Auf externe Kühlkörper welche auf der Rückwand des Gehäuses verbaut
werden möchte ich nicht verwenden da ich somit zusätzliche Kabel
verbauen muss und die Modulare Bauweise dadurch verloren geht und man 
keine
einzelne echten Baugruppen hat welche man einfach ausbauen kann.

Die Europakarten werden seitlich und nicht liegend montiert und somit
kam mir heute die Idee das ich in den Boden des Gehäuses einen 60mm
Lüfter verbaue welcher von Unten frische Luft ansaugt und diese
direkt durch den Kühlkörper blässt welche durch die oberen 
Lüftungslöcher
prima entweichen könnte.

Das das Gehäuse sowieso Füße bekommt und somit ein paar Zentimeter über
den Boden stehen würde, würde das sogar super klappen.
Den Lüfter würde ich ungern oben haben da man somit keine Dinge wirklich
auf das Gehäuse stellen könnte, wobei man auch darauf achten müsste
das die Lüftungslöcher nicht völlig abgedeckt werden.

Die Fragen wären;
- Findet Ihr das diese Grundüberlegung brauchbar ist?
- Habt Ihr andere vorschläge?

Ich freue mich auf eure Beiträge :)

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du genug Platz dafür hast, dann zusammen mit einem langsam 
drehenden Lüfter:

http://www.alternate.de/html/solrSearch/toArticle....

Normale CPU-Kühler werden bei 50W schon zu laut vom Lüfter her, aber für 
die Wärme geeignet.

Autor: T. C. (tripplex)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das soll doch kein PC werden G

Ich habe auch schon darüber nachgedacht ob ich einen VGA - Kühlkörper
nehmen soll aber ich habe mich dagegen entschieden.
Das ganze Netzgerät wird 2 mal aufgebaut und ich soll 40 Euro
für 2 Kühlkörper ausgeben?

Ein Kühlkörper für eine Eurokarte mit Clipmontage kostet maximal mit
Lüfter etwa 7.50,- was für beide Teile gradmal 15 Euro ausmacht.

Gleichzeitig habe ich keinen Platz für solch einen riesigen Zyklopen,
und die Montage ist auch relativ aufwendig. Vorallen lässt sich
das nicht so einfach durchplanen und durchrechnen.
Dann bräuchte ich gute SMD Bauelemente und die Montage müsste ich
erprutschen - Das möchte ich nicht.

In den Gehäuse kommen 3 Europakarten 1 großer Trafo von denen ich noch 
nicht die Abmaßen kenne. ( werde ich wahrscheinlich wickeln lassen )

Der Kühlkörper brauch ein wenig Platz -
Aber was ist mit Freivoloumen für Verkabelung? Luftzirkulation?
Geräteschutzschalter? Die Leiterkarte mit den Display Taster etc. brauch
auch einiges an Platz.. .

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.