www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Frage: Wannenstecker für ISP auf Steckboard?


Autor: Jo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum,

ich habe einen AVRISP mkII.

Damit experimentiere ich mit meinen Tinys auf einem Steckboard.

Das ISP (6 polig) habe ich über Drähte aufgeschaltet.

Jetzt würde ich aber gerne den Programmer ausstecken können.

Aber so wie ich das sehe, nützt mir ein Wannenstecker (also der Vater 
zur Mutter am Programmerflachkabel) gar nichts, da ich den nicht auf das 
Steckbrett stecken kann.

Gibts da eine Lösung für?
Oder muss ich ein 6 poliges Flachkabel anschliessen?
Bin recht neu auf dem Gebiet...

(Steckbrett ist ein einfaches von Reichelt)

Danke an euch Profis!

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bau Dir doch einfach einen Adapter, den Du auf Dein Steckbrett stecken 
kannst.
Wahlweise packst Du nur den Programmierstecker drauf oder erweiterst das 
ganze um ein paar standard Komponennten wie Resetbeschaltung, 
Spannungswandler oder auch Pegelwandler für UART. Diese Platine wirst Du 
bestimmt immermal wieder brauchen...

Viele Grüße,
Martin

Autor: Blackmore (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Beitrag atmega totgefused hab ich ein Bild gepostet, wo rechts oben 
mein Adapter zu sehen ist - ich hatte das gleiche Problem...

Autor: Uwe ... (uwegw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe dafür ein Flachbandkabel genommen, an einem Ende mit einer 
aufgepressten Pfostenbuchse und am anderen Ende eine sechspolige 
Stiftleiste angelötet (mit Schrumpfschlach isoliert). Die Belegung der 
Stiftleiste ist so gewählt, dass man sie bei einem Mega16/32 direkt 
neben dem AVR ins Steckbrett setzten kann.

Autor: Jo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmmm...

dann werde ich wohl ums selbstbasteln nicht herum kommen?
Wo kann man den Flachbandkabel mit Wannenbuchse 6 pol. bekommen,
ich habe bisher immer nur einzelne Buchsen gefunden und eine 10m Rolle 
Flachbandkabel wollte ich mir nicht in die Bastelkiste legen :-)

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MAn kann z.B. von einem IDE-Kabel 6 Adern abziehen und einen
Stecker anquetschen...

Autor: Uwe ... (uwegw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Kabel kaufe ich immer zehnpolig oder noch breiter, und trenne es 
dann auf. Vielleicht hast du auch noch alte IDE- oder 
Diskettenlaufwerkskabel in der Restekiste...

Mein Kabel ist übrigens zehnpolig, da es zu seiner Entstehungszeit noch 
keine sechspoligen bei Reichelt gab. An der Stiftleiste habe ich dann 
alle vier Masseleitungen auf einen Pin gelötet.

Autor: Jürgen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lochraster 6x3 mit dem Stecker in der Mitte und 2 3x1 Pfostenleisten, 
das sollte in 5 Minuten zu schaffen sein (ich hab's für den 10-poligen 
ISP-Stecker so gemacht).

Wenn man statt Wanne nur Pfosten nimmt, dann geht es auch schmaler auf 
4x3, und man bekommt das Kabel leichter ab. Dafür muß man sich die 
richtige Polung merken.

Autor: leberwurst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

Ich habe bei ein IDE Kabel die nötigen Leitungen aufgetrennt und die 
Stecker mit nem Seitenschneider und Feile gekürzt.

geht auch.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.