www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Attiny 85 mit KISS Board programmieren


Autor: Buddy H. (clutchhawks81)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

Ich habe ein kleines Problem und evtl. kann mir hier einer helfen.

Vorweg ich möchte gerne ein kleines Modellauto mit LED´s bestücken. 
Natürlich mit den üblichen Effekten : Licht an/aus, Blinker blinken 
lassen etc. Dafür wollte ich mir gerne einen Atiny 85 programmieren und 
darüber die Funktion machen. Ich weiß das ist nicht viel aber ich will 
klein anfangen.

Ich hab in meiner Technikerausbildung schon mit dem AT89s52 gearbeiten 
und programmiert. Programmiert haben wir den mit einem KISS (Keep it 
simple Stupid) Board und dem KISS Workbench programmiert. Das hat ja 
auch alles geklappt. Nur der ist für mein Vorhaben mit dem Modellauto zu 
groß und möchte gerne den Attiny 85 nutzen.

Ich habe nun mir einen DIP Adapter für das Kissboard gebaut wo ich MISO 
MOSI SCK VCC GND und Reset herrausgeführt habe um den Attiny zu 
programmieren. Die Belegung hab ich mir dafür aus dem Datenblatt des 
Attiny´s und dem Kissboard besorgt. Um meine Programmierung zu testen, 
habe ich gleich prarallel zu dem MISO MOSI Eingang gleich den Port B 
herrausgeführt weil die ja teilweise auf dem gleichen Pin liegen. 
Meinermeinung nach sollte das gehen.
Wenn ich nun den Chip programmieren will sagt er mir Download 
abgebrochen. Ich denke mal ich brauche die Richtig Portzuweisung in Form 
einer richtigen Headerdatei (.H). Entweder bin ich blind oder zu blöd 
ein Datenblatt richtig zu lesen weil ich keine richtig Zuweisung finde. 
Davon mal abgesehen, vlt. mach ich auch was grundsätzlich falsch. Evtl 
kann mir ja jemand hier helfen.

Danke im Vorraus

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Doppelbelegung von den Prog Pins, geht würde ich aber für erste Versuche 
nicht nutzen.

Was das mit einer .H Datei zu tun hat weiß ich nicht, aber ein Link zum 
Board wäre auch nicht schlecht.

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AT89s52 ist kein AVR. Ich bezweifle das du deinen Tiny mit dem
Board programmieren kannst.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ein .h-File brauchst Du nicht.
Dein Programmer muß die Signatur auslesen können. Wenn die nicht stimmt, 
ist alles andere schnurz egal.
Und danach muß Programm und Verify hinhauen, erst dann ist Dein Programm 
auf dem Chip.

Mit LPT-Programmern hab ich nie was gemacht, die Millionen 
"Erfolgsmeldungen" in Foren lassen auch nichts gutes hoffen.
Ich hab damals 1997 nen Programmer mit AT89C51 gemacht, der 
funktionierte sogar besser als der Atmel-Programmer (konnte alle 90S1200 
und 90S2313 Revisionen, auch die, die eigentlich nicht gehen dürften).
Aber das war zu Windows3.1 Zeiten.
Inzwischen habe ich STK500 und AVR-ISP MKII, beide laufen wie dumm.


Peter

Autor: Buddy H. (clutchhawks81)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich benutze exakt das gleiche Board wie in diesem Thema:
Beitrag "KISS 8051 - USB AT89S52 Anfänge was sinnvolles damit zu machen"

Als Header Datei benutze ich diese Datei:

;*************************************************************
;*  TASM 8051/8052/80154 SFR BIT/BYTE MNEMONIC EQUATES LIST  *
;*************************************************************

P0      .equ    080H    ;Port 0
SP      .equ    081H    ;Stack pointer
DPL     .equ    082H
DPH     .equ    083H
PCON    .equ    087H
TCON    .equ    088H
TMOD    .equ    089H
TL0     .equ    08AH
TL1     .equ    08BH
TH0     .equ    08CH
TH1     .equ    08DH
P1      .equ    090H    ;Port 1
SCON    .equ    098H
SBUF    .equ    099H
P2      .equ    0A0H    ;Port 2
IE      .equ    0A8H
P3      .equ    0B0H    ;Port 3
IP      .equ    0B8H
T2CON   .equ    0C8H    ;8052, 80154 only
RCAP2L  .equ    0CAH    ;8052, 80154 only
RCAP2H  .equ    0CBH    ;8052, 80154 only
TL2     .equ    0CCH    ;8052, 80154 only
TH2     .equ    0CDH    ;8052, 80154 only
PSW     .equ    0D0H
ACC     .equ    0E0H    ;Accumulator
B       .equ    0F0H    ;Secondary Accumulator
IOCON   .equ    0F8H    ;80154 only

;PORT 0 BITS
P0.0    .equ    080H    ;Port 0 bit 0
P0.1    .equ    081H    ;Port 0 bit 1
P0.2    .equ    082H    ;Port 0 bit 2
P0.3    .equ    083H    ;Port 0 bit 3
P0.4    .equ    084H    ;Port 0 bit 4
P0.5    .equ    085H    ;Port 0 bit 5
P0.6    .equ    086H    ;Port 0 bit 6
P0.7    .equ    087H    ;Port 0 bit 7

;PORT 1 BITS
P1.0    .equ    090H    ;Port 1 bit 0
P1.1    .equ    091H    ;Port 1 bit 1
P1.2    .equ    092H    ;Port 1 bit 2
P1.3    .equ    093H    ;Port 1 bit 3
P1.4    .equ    094H    ;Port 1 bit 4
P1.5    .equ    095H    ;Port 1 bit 5
P1.6    .equ    096H    ;Port 1 bit 6
P1.7    .equ    097H    ;Port 1 bit 7

;PORT 2 BITS
P2.0    .equ    0A0H    ;Port 2 bit 0
P2.1    .equ    0A1H    ;Port 2 bit 1
P2.2    .equ    0A2H    ;Port 2 bit 2
P2.3    .equ    0A3H    ;Port 2 bit 3
P2.4    .equ    0A4H    ;Port 2 bit 4
P2.5    .equ    0A5H    ;Port 2 bit 5
P2.6    .equ    0A6H    ;Port 2 bit 6
P2.7    .equ    0A7H    ;Port 2 bit 7

;PORT 3 BITS
P3.0    .equ    0B0H    ;Port 3 bit 0
P3.1    .equ    0B1H    ;Port 3 bit 1
P3.2    .equ    0B2H    ;Port 3 bit 2
P3.3    .equ    0B3H    ;Port 3 bit 3
P3.4    .equ    0B4H    ;Port 3 bit 4
P3.5    .equ    0B5H    ;Port 3 bit 5
P3.6    .equ    0B6H    ;Port 3 bit 6
P3.7    .equ    0B7H    ;Port 3 bit 7

;ACCUMULATOR BITS
ACC.0   .equ    0E0H    ;Acc bit 0
ACC.1   .equ    0E1H    ;Acc bit 1
ACC.2   .equ    0E2H    ;Acc bit 2
ACC.3   .equ    0E3H    ;Acc bit 3
ACC.4   .equ    0E4H    ;Acc bit 4
ACC.5   .equ    0E5H    ;Acc bit 5
ACC.6   .equ    0E6H    ;Acc bit 6
ACC.7   .equ    0E7H    ;Acc bit 7

;B REGISTER BITS
B.0     .equ    0F0H    ;Breg bit 0
B.1     .equ    0F1H    ;Breg bit 1
B.2     .equ    0F2H    ;Breg bit 2
B.3     .equ    0F3H    ;Breg bit 3
B.4     .equ    0F4H    ;Breg bit 4
B.5     .equ    0F5H    ;Breg bit 5
B.6     .equ    0F6H    ;Breg bit 6
B.7     .equ    0F7H    ;Breg bit 7

;PSW REGISTER BITS
P       .equ    0D0H    ;Parity flag
F1      .equ    0D1H    ;User flag 1
OV      .equ    0D2H    ;Overflow flag
RS0     .equ    0D3H    ;Register bank select 1
RS1     .equ    0D4H    ;Register bank select 0
F0      .equ    0D5H    ;User flag 0
AC      .equ    0D6H    ;Auxiliary carry flag
CY      .equ    0D7H    ;Carry flag

;TCON REGISTER BITS
IT0     .equ    088H    ;Intr 0 type control
IE0     .equ    089H    ;Intr 0 edge flag
IT1     .equ    08AH    ;Intr 1 type control
IE1     .equ    08BH    ;Intr 1 edge flag
TR0     .equ    08CH    ;Timer 0 run
TF0     .equ    08DH    ;Timer 0 overflow
TR1     .equ    08EH    ;Timer 1 run
TF1     .equ    08FH    ;Timer 1 overflow

;SCON REGISTER BITS
RI      .equ    098H    ;RX Intr flag
TI      .equ    099H    ;TX Intr flag
RB8     .equ    09AH    ;RX 9th bit
TB8     .equ    09BH    ;TX 9th bit
REN     .equ    09CH    ;Enable RX flag
SM2     .equ    09DH    ;8/9 bit select flag
SM1     .equ    09EH    ;Serial mode bit 1
SM0     .equ    09FH    ;Serial mode bit 0

;IE REGISTER BITS
EX0     .equ    0A8H    ;External intr 0
ET0     .equ    0A9H    ;Timer 0 intr
EX1     .equ    0AAH    ;External intr 1
ET1     .equ    0ABH    ;Timer 1 intr
ES      .equ    0ACH    ;Serial port intr
ET2     .equ    0ADH    ;Timer 2 intr
;Reserved       0AEH    Reserved
EA      .equ    0AFH    ;Global intr enable

;IP REGISTER BITS
PX0     .equ    0B8H    ;Priority level-External intr 0
PT0     .equ    0B9H    ;Priority level-Timer 0 intr
PX1     .equ    0BAH    ;Priority level-External intr 1
PT1     .equ    0BBH    ;Priority level-Timer 1 intr
PS      .equ    0BCH    ;Priority level-Serial port intr
PT2     .equ    0BDH    ;Priority level-Timer 2 intr
;Reserved       0BEH    Reserved
PCT     .equ    0BFH    ;Global priority level

;IOCON REGISTER BITS  80154 ONLY
ALF     .equ    0F8H    ;Power down port condition
P1HZ    .equ    0F9H    ;Port 1 control
P2HZ    .equ    0FAH    ;Port 2 control
P3HZ    .equ    0FBH    ;Port 3 control
IZC     .equ    0FCH    ;Pullup select
SERR    .equ    0FDH    ;Serial reception error
T32     .equ    0FEH    ;32 bit timer config
WDT     .equ    0FFH    ;Watchdog config

;T2CON REGISTER BITS  8052/80154 ONLY
CP/RL2  .equ    0C8H    ;Timer 2 capture/reload flag
C/T2    .equ    0C9H    ;Timer 2 timer/counter select
TR2     .equ    0CAH    ;Timer 2 start/stop
EXEN2   .equ    0CBH    ;Timer 2 external enable
TCLK    .equ    0CCH    ;TX clock flag
RCLK    .equ    0CDH    ;RX clock flag
EXF2    .equ    0CEH    ;Timer 2 external flag
TF2     .equ    0CFH    ;Timer 2 overflow

@ Peter. Sorry ich weiß nicht genau was du mit Signatur auslesen meinst. 
Ich denke das liegt eher an meiner mangelden Erfahrungen mit µC.

@ Holger: Das kann gut möglich sein.... Deshalb frag ich ja hier ...

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gilt:

AVR != 8051

Die AVR-Includes findest Du nach Installation des AVRStudio.

Nochmal: Der Programmer hat überhaupt nichts mit den Includes zu tun !!!


Peter

Autor: Buddy H. (clutchhawks81)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Peter: Das mit den HEader Datei kapier ich langsam. Also sollte ich 
jetzt mal AVR Studio anstelle des Kis Workbench installieren ? Und dann 
klappt das ?


Ich stell mich jetzt mal blöd.

Oder sollte ich nicht besser dirket ein anderes Board zum Programmieren 
nehmen ?
z.B. das hier : http://www.pollin.de/shop/downloads/D810038B.PDF

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.