www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Mit einem NE555 einen kapazitiven Berührungsensor auswerten


Autor: nicht "Gast" (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich will ein wenig mit den ALPS Motorpotis von reichelt experimentieren.
z.B. wäre das dieser Artikel: 
http://www.reichelt.de/?ACTION=3;ARTICLE=73883;PROVID=2402

Da gibts offenbar auch Touch Sense. Nachdem ich ein wenig gegoogelt habe 
ist klar: Ich muss die Änderung der Kapazität bestimmen bzw. diese 
Änderung (nicht quantitativ) feststellen.
Als etwas unkonventionelle Methode hab ich mir gedacht: Warum denn nicht 
einen NE555 (oder vergleichbaren CMOS-Typ) verwenden?

Geht das?

Ich würde einen kleinen Kondensator im pF Bereich verwenden, die 
Ladewiderstände sehr hoch wählen. Das Touch Sense würde ich parallel zum 
Kondensator schalten. Die Frequenz dann per µC auswerten.
Eine Berührung sollte die Gesamtkapazität erhöhen und dadurch die 
Frequenz verringern.

Wie gesagt: Nur zum experimentieren, also kein praktischer Einsatz 
(bisher) geplant.

Autor: Holger T. (holgert)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

versuch's mal damit (Anhang). 4,7uF ist Tandal, mit der 
5,1M/22n-Kombination evtl.etwas experimentieren.

Gruß
Holger

Autor: Tobi W. (todward)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genauso, wie du dir das vorstellst sollte das gehen.

Du kannst dir ja vorher das ganze mal durchrechnen um zu sehen welche 
frequenzen du so erhälts. So kannste dann später schneller kleine fehler 
ausbüngeln.

Ne andere möglichkeit wäre den Komparator von einem µC zunehmen und die 
ladezeit zu messen und daraus die Kapazität errechnen. Hier sollte man 
aber nicht messen, bis der Kondensator kommplet voll ist, sondern nur 
bis etwa zu 1T also knapp 63%.

Beide möglichkeiten sind ausführlich in den tiefen dieses Forums gut 
beschrieben ;)

Grüße
Tobias

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.