www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Suche möglichkeit zur Speicherung bei einem Mikrocontroller


Autor: Ralf Schumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute!

Ich habe ein kleines Programm auf einen Mikrocontroller geschrieben und
würde ihn gerne vom Netz nehmen wobei ich aber ein paar register
irgendwohin speichern müsste! Nun da der Mikrocontroller von einer
Batterrie gespiesst wird und ich vermeiden möchte das dies passiert
werde eine speicherung der daten sinvoll. Da sich der EEPROM sich ja
nicht dauernd beschreiben lässt soviel ich weis, suche ich eine andere
möglichkeit die daten zu speichern habt ihr evt eine Idee, betroffener
Mikrocontroller AT90S8515

Vielen Dank im Vorraus Ralf

Autor: Michael Hauser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt von Phillips ein I2C Ram (statisches RAM) mit 256 Bytes, braucht
aber eine Backup-Spannung. Ich glaube es heisst PCF8570, als I2C
brauchst Du da nur 3 Pins verbraten um es anzusprechen.
Es gibt auch das PCF8583 mit 240 bytes RAM, da hast Du eine real time
clock dabei, Du brauchst allerdings noch einen 32 KHz Quarz.
Falls Du keine Backupbatterie hast kommen die 24 LC 64, 24LC128 usw in
Frage. Da kannst Du doch > 100.000 mal speichern und du kannst den
Strom abschalten. Sind auch bezahlbar und die Kapazität ist
beachtlich.
Ansonsten bei den anderen statischen RAMs brauchst Du viele IO Pins für
die Adressierung etc..
Was auch geht: MMC Karte, kann man mit I2C ansprechen.
Gruss Michael

Autor: Malte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das interne EEPROM lässt sich mindestens 100000 mal beschreiben, wenn du
also nich gerade minütlich dein Gerät an und abschaltest reicht dies.
Andererseits benötigt ein AVR im Power-Down Modus extrem wenig Strom
(sebst im kleinstem Bereicht misst mein Multimeter keinen Strom mehr,
also unter 1µA) und erhält die SRAM und Registerdaten. Beim
Batteriewechsel könnte dann ein passender Kondensator für Datenerhalt
sorgen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.