www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Portierung AT90S8035 nach ATmega163


Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
kann mir jemand einen Tip geben wenn
ich ein Programm das für den AT90S8035 geschrieben ist auf den 
PIN-kompatiblen
ATmega163 übertragen will.
Besonders im Hinblick auf UART und TC-Interrupt.

Danke

Autor: joseph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Thomas,

ich habe mich schon mal an der UART des MEGA163 versucht,
bin aber auf das Problem gestoßen das sich die Baudrate
nicht einstellen läßt.

Beim Mega323 gibts dafür sogar ein ERATA SHEET.

Ich benutze den IAR - COMPILER.

Hier ein Sourcecode auszug.

Villeicht mache ich ja auch bei der INIT phase einen Fehler
schaus dir mal an.

MFG
JOSEPH


Hier ein sourcecode auszug:

#include "stdio.h"
#include "iom163.h"

int putchar (int c)
{
unsigned char test;
test = UCSRA;
while((test & 0x20) == 0x00 );
UDR = c;

if (c == '\n')
{
while((test & 0x20) == 0x00 );
UDR = 0x0d;
}

return c;
}



void main (void)
{
UBRRHI = 0x00;
UBRRLO = 0x0B;


UCSRA = 0x20;
UCSRB = 0x08;


while (1)
{
printf ("hallo world");
}
}

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die Hilfe,
aber ich habe den Fehler schon gefunden.
Der ATmega163 hat sog. Fuse Bits, leider
stehen die Defaultmäßig auf interne
1MHz Takterzeugung. Mein 8Mhz Quarz wurde
nicht verwendet und somit lief mein Interruptprogramm zu langsam.

Danke

Autor: Markus Burrer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aha, interessante Info. Wird der 163 standartmäßig  so ausgeliefert? 
Wäre interessant zu wissen.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Markus,
ja im Datenblatt steht, das der Defaultwert
der Fusebits den atmega163 auf den internen Oszillator einstellt. Man 
kann die
Fusebits mit dem Ponyprogrammer auslesen, aber Vorsicht, es wird ein 
invertierter Wert angezeigt. Am besten mal ins Datenblatt schauen 
(Seite5 und 134).

Aber Vorsicht mit den Fuse und Lock Bits.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.