www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Potentialfrei messen mit Komparator


Autor: Martin Kerner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ein schnelles Digitalsignal eines batteriebetriebenen Geräts soll
ausgelesen werden
und zwar potentialfrei. Jetzt habe ich das Problem, daß ich keine
Optokoppler nehmen
kann, da der Stromverbrauch der Optokoppler auf der Seite des
batteriebetriebenen
Geräts viel zu groß wäre.

Dann habe ich folgendes überlegt: Nimmt man einen normalen Komparator
mit CMOS-
Eingängen, z.B. den TS372 und legt zwischen Plus-Eingang und
Minus-Eingang
des Komparators eine 1,5V-Batterie, dann müßte man doch am Ausgang ein
High oder
Low erhalten, je nachdem, wie herum man die Batterie an die Eingänge
legt. Durch
die Isolationsschicht der Eingänge bliebe die Potentialtrennung
erhalten. Auf
ähnliche Weise könnte man eventuell das Digitalsignal einlesen.

Jetzt ist die Frage ob das auch zuverlässig funktioniert, und falls
nicht, warum nicht.

Gruß, Martin.

Autor: Martin Götzenberger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Martin!

Die meisten ICs haben eine Schutzstruktur aus Dioden gegen die
Versorgung, so daß man nie Potentialfrei arbeiten kann.
Dazu kommt noch der 'max. input common mode range' ->Datenblatt.

servus,
Martin

Autor: Max Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist doch garnicht so schwer.

Anstatt Optokoppler nimmst du einen I-Coupler von Analog Device.
Die brauchen weniger Strom. Dafür benötigen sie aber auf beiden Seiten
eine Versorgung.

Da du auf der Batterie betrieben Seite zu wenig davon hast, aber die
Übertragung ja nur brauchst, wenn auf der anderen Seite ein Gerät mit
mehr Leistung hast. (Mal eine Annahme von mir:-)
Überträgst du einfach die Leistung von einer Seite auf die andere.
Das geht eigentlich ganz einfach mit einem kleinen Übertrager, den du
auf der nicht Batterie Seite mit einem Takt versiehst. Und auf der
andern Seite einfach einen Gleichrichter mit Siebkondensator. Die
übertragen Leistung ist Potentialfrei und kann deshalb auf deine Masse
der Batterieseite bezogen werden. Voila schon hast du im angesteckten
Fall  genug Leistung um das ganze auch mit Optokopplern Realisieren zu
können.

Wobei die I-Coupler aber wesentlich schneller sind( Höhere Taktraten).

Vieleicht brauchst du dann auch deine Batterie nicht mehr :-)

Gruß

Max

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.