www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Tiny2313 mit falschem Code geflashed => Tiny tot?!


Autor: Paul H. (powl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich hab vorhin kurz vor der Vollendung meines Projekts den ATtiny2313 
mit einem Code aus nem ATmega16 geflashed, mit meinem STK500 kompatiblen 
Programmer. Im Auswahlfenster des STK500 Plugins im AVR-Studio war auch 
noch der ATmega16 eingestellt, bisher dachte ich allerdings, das hat 
keine Auswirkung aufs Programmieren. Nun hab ich es nach dem Wechsel des 
Projekts leider versäumt, das neue hex-File auszuwählen und 
versehentlich das falsche Hex geflashed.

Nun kann ich den Tiny2313 über ISP nicht mehr programmieren. Das SPI ist 
scheinbar tot.

Was ist da passiert? Hat mir das irgendwas an den fuses gedreht? Lag es 
daran, dass im STK500 Plugin zusätzlich auch noch der ATmega16 
eingestellt war?

lg PoWl

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was hast du für nen Programmer?

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
STK500 lies doch ma richtig

Autor: Alfons (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der STK500 hat doch HV-Programming also kannst du deinen tiny auf jeden 
fall retten.

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>STK500 lies doch ma richtig

>Der STK500 hat doch HV-Programming also kannst du deinen tiny auf jeden
>fall retten.

Paul schrieb:

>mit meinem STK500 kompatiblen.

MfG Spess

Autor: Paul H. (powl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es ist der mySmartUSB light

Autor: \0 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du noch einen Controller? Dann programmier dir einen billigen 
Taktgenerator oder speise sonst einen externen genug schnellen Takt an 
den entsprechenden XTAL Pin ein. Vermutlich is das Teil nur 
verfused(hoffentlich ist /reset nicht abgeschaltet). Dann kannst du den 
Controller wieder richtig fusen und auch weider korrekt beschreiben.

\0

Autor: Barny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Normalerweise schreit doh AVR Studio wenn HEX und Prozessor nicht 
zusammenpassen.

Aus eigener Erfahrung weis ich dass da eigentlich nichts passiert.
(Ich habe heute an einer Schaltung mit 2 AVR's gearbeitet und hatte 
vergessen von ATmega32 auf ATtin24 umzustellen.)
Bei mir ist nur ein Hinweisfenster gekommen das mir gesagt hat, dass die 
Hex nicht zur Prozessor ID passt.
Nach dem Richtigstellen der Datei hat alles funktioniert.

Hast du überprüft ob der Prozessor richtig angeschlossen ist?
Kann es sein das der Programmer falsch eingestellt ist?
Checkliste abgearbeitet?

Autor: Paul H. (powl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn er verfused ist dann könnte entweder das SPI oder die 
Reset-Funktionalität abgeschaltet sein. Auf Quarzbetrieb ist er schon 
ausgelegt, einen externen Taktgenerator kann ich morgen mal probieren.

Kann der AVR sich überhaupt wegen sowas verfusen?

Programmer ist in Ordnung, beim richtigen Mega16 hats gleich danach 
wieder funktioniert. Programmer falsch eingestellt? Nein. Zuvor hat das 
Flashen (mit der richtigen hex) funktioniert, der Controller lief auch 
die ganze Zeit Korrekt. Seither hat sich an der Beschaltung nichts 
geändert, auch das SPI wird nicht blockiert.

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Versuch mal den Reset pin dauerhaft auf GND zu legen, und dann eine 
Erase. Hängt am SPI noch was dran außer Programmer?

Autor: Paul H. (powl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, nur Schalter die definitiv nicht durchgeschaltet sind. Ansonsten 
alles komplett frei. Das mit dem Erase probier ich auch mal aus.

Autor: Smarti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn die Fuses sind schau mal hier:

http://www.klaus-leidinger.de/mp/Mikrocontroller/m...

unter: "Rettung bei versehentlich falsch gebrannten Fuses"

Viel Erfolg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.