www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Font format für DOGXL


Autor: Thomas Burkhart (escamoteur)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

nachdem mein DOGXL endlich läuft, bin ich mir nicht sicher wie ich mit 
den Font-Daten umgehen soll.

Der Font Editor von Hagen ist ja absoult super und auch das DOGXL legt 
seine Daten spaltenweise ab, ABER: Der Controller des Displays erwartet 
2 Bits pro Pixel, d.h. ein Byte entspricht immer nur 4 Vertialen Pixeln. 
Das DOGXL ist aber ein reines Monochrom Display.

Klar kann ich die Fontdaten jetzt entprechend aufblasen und und jedes 
zweite Bit auf 0 setzen, aber mich würde interessieren, ob es auf einem 
STM32 eventuell eine elegante Möglichkeit gibt, dass sozusagen on the 
Fly beim verwenden der Fontdaten erst zu machen.

Gruß
Tom

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.