www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Logikanalysator Elektor


Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich brauche einen Logikanalysator und habe jetzt herausgefunden, daß in
der Elektor 5/97, 1/99, und 2/03 ein solches Projekt realisiert wurde.
Meine Frage, hat das mal jemand nachgebaut? Taugt das was oder hat
jemand einen Link zu etwas besserem? Wünschenswert wären mindestens
20MHz und 8 Kanäle. Ist zwar wenig, würde aber für meine Anwendung
ausreichen.

Gruß
Thorsten

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

in der Regel taugen die Elektor-Entwürfe schon einiges, zumindest im
Rahmen der festgelegten Eigenschaften. Manchmal sind die verwendeten
Bauteile (Fifo-Speicher) schwer oder nicht mehr zu beschaffen, was den
Nachbau vor allem der älteren Entwürfe erschwert bis unmöglich macht.

Gruß

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich habe diesen Logik Analyzer bestellt und zusammengebaut. Leider
funktioniert dieser nicht unter WIN XP.

Bei interesse würde ich diesen zusammengebaut verkaufen, aber ohne
Funktionsgarantie , weil ich kein Win98 Rechner habe.


Mfg
Dirk

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Dirk

Hab dir ne Mail geschrieben.

MfG
Thorsten

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab mir mal den Artikel aus der Elektor besorgt. Vom Prinzip scheint das
ja ziemlich gut zu sein nur verwenden die spezielle FIFOs. Wenn man da
ne vernünftige Speichertiefe haben möchte, latzt man mal eben 50 Euro
pro Baustein. Das muß doch eigentlich auch billiger gehen. Ich habe mir
überlegt, einfach normale 15ns 32kByte SRAMs zu nehmen. Der Adresszähler
wird von einem CPLD (XC9536) übernommen. Das SRAM wird zusätzlich an
einen ATmega128 angeschlossen, da über dessen Businterface ein Auslesen
sehr einfach ist. Ich habe den ATmega128 gewählt, weil ich hier schon
ein Board liegen habe auf dem auch das SRAM vorhanden ist. Hmm, ich
werde mich übers Wochenende mal damit beschäftigen. Wenn es
interessiert, werde ich euch mal auf dem laufenden halten. Ist
eigentlich ne ganz nette Bastelei mal wieder. Die meißte Arbeit wird
wohl für die PC-Software notwendig sein, denn die Daten sollen ja auch
ansprechend visualisiert werden.

Gruß
Thorsten

Autor: Thany (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe keinen Schaltsplan, was für FIFOs werden da verwendet ?
Ich habe noch Paar FIFOs da (2k x9; 4k x9; 8k x9)).

Kann jemand bitte den Schaltsplan posten ?

Danke

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab mir den Artikel kopiert, ich darf den glaube ich nicht hier
posten. Es werden aber folgende FIFOs empfohlen:

AM7202 1k x 9
AM7203 2k x 9
AM7204 4k x 9
AM7205 8k x 9

IDT7203 2k x 9
IDT7204 4k x 9
IDT7205 8k x 9
IDT7206 16k x 9

CY7C425 1k x 9
CY7C429 2k x 9
CY7C433 4k x 9
CY7C460 8k x 9
CY7C462 16k x 9

Der IDT7203 ist mit 13 Euro noch relativ günstig.

Gruß
Thorsten

Autor: Thany (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Thorsten,

ich habe noch:
4 Stück CY7C429-25
4 Stück CY7C433-30
2 Stück CY7C460-30
allerdings in SMD.
falls du Interesse hast.

kannst du mir bitte den Schaltsplan mailen ?

Gruß

Thany

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dazu bräuchte ich deine eMail-Adresse :)

Autor: Thany (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ach ! sorry

meine Addresse lautet wie in der Kopfzeile.
Die ICs kann ich dir "billiger" abgeben als Gegenleistung.

Gruß

Thany

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

sry die email Adresse stimmt nicht. Bitte nutze diese fbl2000 @
gmx.net

Mfg
Dirk

Autor: Thany (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

@Dirk
>sry die email Adresse stimmt nicht. Bitte nutze diese fbl2000 @
gmx.net

welche e-Mail Adresse stimmt da nicht, meine oder deine ?


Thany

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab euch beiden ne Mail geschrieben.

Autor: Michael T (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
hab mir auch die von 2003 nachgebaut.

Geht einwandfrei, doch die Software bricht unter XP beim Setup ab.
Auf der Website des Autors steht aber das diese auch unter XP gehen
müsste!

Unter Win 98 SE läuft sie.

Fürs Hobby reicht diese Schaltung auf jedem Fall.

Gruß
 Michael T

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.