www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Nicht lineare Verstärkung


Autor: Steve (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo allerseits,

gibt es eine Möglichkeit nur einen Bereich meines Signals zu verstärken?

Mein Signal geht von 0 bi 3,3V, und möchte nur den Bereich: 0 - 20mV 
verstärken, geht das irgendwie mit OPs?

Danke für die Infos

Autor: lukas R. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Willst du alles über 20mV abschneiden und nur die 20 mV verstärken oder 
die 20 verstärken und dann nicht mehr?


Lukas

Autor: Master Snowman (snowman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hab auch so meine verständnisprobleme ;-) ich glaube, das einfachste 
ist, wenn du folgende tabelle ergänst:

In = verstärker-eingang
Out = verstärker-ausgang

In   |  Out
-----+-------
0V   |   ?
-----+-------
10mV |   ?
-----+-------
20mV |   ?
-----+-------
30mV |   ?
-----+-------
1V   |   ?
-----+-------
2V   |   ?
-----+-------
3.3V |   ?

Autor: Steve (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also ich möchte dass wenn die Spannung kleiner als 20mv verstärkt haben 
sonst nicht verstärken.

Autor: Steve (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok jetzt:
A = Verstärkung (vielleicht 4)

In   |  Out
-----+-------
0V   | A x Vin
-----+-------
10mV | A x Vin
-----+-------
20mV | A x Vin
-----+-------
30mV |  Vin
-----+-------
1V   |  Vin
-----+-------
2V   |  Vin
-----+-------
3.3V |  Vin

Autor: Master Snowman (snowman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das heisst, du willst bei z.b. A=4, dass du für 20mV und 80mV am eingang 
beide male 80mV am ausgang haben willst? resp. für 15mA und 60mV auch 
beide male 60mA etc.?

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> A = Verstärkung (vielleicht 4)
Was soll denn dann bei 7,5mV rauskommen?
Das selbe wie bei 30mV?

Autor: Steve (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also der Beriech 0-20mV ist nur um eine Steuerung zu erkennen, ob sie 
Angeschlossen ist oder nicht (je nach Steuerung von 3mA bis 20mA), wenn 
die Steuerung aktiv ist, dann geht der Verbrauch über 100mA, und bei 
Kurzschluss höher.
Deswegen der Bereich 0 - 20mV nur zum Erkennen, der tatsächliche 
MEssbereich wäre danach von 100mA bis 2,5A.

Wegen dem Rauschen des ADCs kann ich die 3mA nicht richtig messen, und 
ich muss bis 2,5A messen können.

Wenn ich nur den Bereich verstärke dann habe mindestens 10mA am ADC 
Eingang wenn die Steuerung da ist und kann immer noch bis 3A messen.

Autor: Yalu X. (yalu) (Moderator)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also so etwas?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.