www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Triggerausgang network analyzer


Autor: Robert P. (Firma: ---) (ausmilkel)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

folgende Sache habe ich geplant: Ich möchte mit dem Trigger-Ausgang 
eines Networkanalyzers (Pegel 5V) zwei Pins an einem Stecker schließen.
Ich habe dazu im Anhang ein Bild hochgeladen. Der rot gestrichelte 
Rahmen stellt meinen Schalter dar. Der Eingang des Schalters ist der 
Trigger-Ausgang des networkanalyzers. Der Ausgang des Schalters 
verbindet die beiden pins am Stecker (schwarz gestrichelter Rahmen). 
Damit wird der eine Pin auf Masse gezogen. Der Zustand des Pins wird 
dann in einer Auswerteeinheit abgefragt. Die Pins dürfen nur 
potenzialfrei geschlossen werden. Also der Schalter soll eine 
galvanische Trennung sicherstellen.

Meine Frage: Welche Art Schalter könnte ich verwenden?

Ich habe an ein Relais gedacht. Aber da brauche ich bestimmt eine 
Freilaufdiode parallel zu dem Eingang des Relais.

Ich habe auch ein Reed - Relais gefunden mit interner Freilaufdiode.

Als dritte Variante habe ich noch einen Optokoppler gefunden.


Der Trigger wird wohl mindestens jede Sekunde ein Signal geben. Also ist 
die Schaltgeschwindigkeit nicht so hoch.

Könnt ihr mir bitte noch ein paar Hinweise geben was ich zu beachten 
habe?
Leider weiss ich bisher vom Triggerausgang nur, dass dieser einen pegel 
von 5V hat. Aber der sollte ja noch mit einem gewissen Strom belastbar 
sein ( für den Steuerkreis des Schalters)

Viele Grüße
Robert

Autor: Joachim K. (minifloat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm doch nen NPN-Transistor und möbel damit den Strom ein wenig auf.
               5V(extern)
                 |
          +------+
         _|_     |
         /_\   Relais
          |      |
          +------+
                 |
               |/
Trigger---1k---|
               |\
                _\|
                  |
                  |
GND---------------+

minifloat

Autor: Robert P. (Firma: ---) (ausmilkel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Joachim,

sowas in der Art habe ich mir jetzt auch gedacht (mittlerweile), also 
das Relais mit einem Schalter schalten. Aber, ich habe nur den BNC 
Ausgang. Woher nehme ich die 5V? Ich habe an dem Stecker, an dem die 
beiden Pins geschaltet werden sollen auch noch 12V anliegen. Damit das 
Signal an der Basis deines Transistor einen Bezug  hat muss ich ja die 
Masse vom BNC mit der Masse die am Emitter des Transistors liegt 
verbinden. Geht das so einfach?
Ich könnte ja auch mit einem Optkoppler trennen
Also die Massen sind unterschiedlicher Herkunft. Ich habe es noch nicht 
probiert mit Massen verbinden!
                         12V                            
                          |
                   +------+
                  _|_     |
                  /_\   Relais
                   |      |
                   +------+
                          |
                         /
                       |/
               ---1k---|
                       |\
                        _\|
                          |
                          |
GND BNC = GND12V  --------+


meine 2. Variante (schematisch)

                                 12V                            
                                  |
                       ----+------+
                       |  _|_     |
                       |  /_\   Relais
                       |   |      |
                       |   +------+
                       |          |
                       |         /
                       |       |/
                       |       |
           |---------|-|       |
   Signal -| Opto-   |----1k---|
           | koppler |         |\
   GND BNC-|---------|--        _\|
                       |          |
                       |          |
                       |----------+--------- GND12V


Aber ich spiele noch mit dem Gedanken vor deinen Transistor einen 
Optkoppler zu setzen (und deinen Transistor evtl. durch einen MOSFET zu 
ersetzen). Der Optokoppler braucht irgendwas um >10mA.



Der BNC Ausgang sollte das liefern können!? ICh weiss es leider nicht 
genau ...

Viele Grüße
Robert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.