www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Timer mit freescale MC9S08DZ128


Autor: Aaaaaa Hhhhhh (mikro_newbie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich versuche gerade, einen Timer für einen Freescale MC9S08 zu 
programmieren und es funktioniert einfach nicht.

Ich bin leider totaler Newbie und will zu Begin einfach nur mal eine LED 
blinken lassen.
Ich betreibe meinen Controller  mit 8Mhz und will die LED im Sekunden 
Takt ein/aus Schalten. Ich hoffe, mir kann jemand helfen,

vielen Dank schonmal,

Andreas

Autor: Archie F..... (archie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich hoffe, mir kann jemand helfen
Bestimmt nichts, da du keine Anhänge hast.

Autor: Aaaaaa Hhhhhh (mikro_newbie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber es gibt doch gar nix zum anhängen :(. Ich hab ja noch kein Code 
dafür, will doch wissen wie es geht...

Autor: stef (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du nutzt den CodeWarrior nehme ich an, wen nicht kannst du den umsonst 
runterladen und benutzen, mach da einfach mal die tutorials, da sind 
ganz einfache blinkschaltungen drin.

So von 0 auf, kann dir hier sicher niemand deinen Code schreiben, du 
musst schon selber ein wenig herumtüfteln, sonst hat auch sicher keiner 
Lust dir zu helfen..

Falls du ohne CodeWarrior programmieren willst, wirds bedenklich 
komplexer, da du dann die ganzen Timer Register usw. selber setzen 
musst, das würde ich dir nach deinen 2 Threads nicht zutrauen :)

grüsse

Autor: Eckhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

sollte sich eigentlich mir dem Device Initialisation wizzard von 
Codewarrior einfach einstellen lassen.

Desweiteren kannst Du Dir mal diese Beispiele aus dem Buch HCS08 
Unleashed ansehen.

http://www.sctec.com.br/content/view/107/31/


Desweiteren würde ich für die Sekunde eher den RTC nutzen.

Eckhard

Autor: Aaaaaa Hhhhhh (mikro_newbie)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen!

Also erstmal vielen Dank für eure Hilfe. Ich hab jetzt schon etwas mehr 
verstanden und kann jetzt glaub ich auch ein paar gezielte Fragen von 
dem stellen, was ich nicht verstehe.

Ich habe hier mal zwei Dateien angehängt, die main.c und die MCUinit.c.

Mein Prozessor läuft mit 4MHz und wenn ich mein Programm debugge, dann 
komm ich auch nach ca. 2s in die Funktion
__interrupt void isrVtpm1ovf(void)

Heißt also, es wird ein IR ausgelöst. Soweit so gut. In MCUinit.c hab 
ich dann die Flag TPM1SC_TOF=0 gesetzt, damit stell ich doch den Timer 
wieder zurück, oder?

Meine nächste Frage wäre jetzt, wie kann ich diesen IR jetzt in meiner 
main nutzen. Ich will, immer wenn ich in die IR-Funktion komme, einen 
counter um 1 erhöhen. Wenn der 10 mal erhöht wurde, dann soll meine LED 
angeschalten, bzw. ausgeschalten werden. Wo muss ich jetzt meine 
Variable counter deklarieren, damit ich die in der IR-Funktion 
hochzählen lassen kann und im Hauptprogramm drauf zugreifen kann?

Oder macht man das ganz anders?

Vielen Dank schonmal,

Andreas

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.