www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen EAGLE3D - Logo hinzufügen


Autor: Thi Lo (flothi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen!

Ich arbeite gerade mit Eagle 3D, habe allerdings ein Problem, mir 
"eigene" Logos hinzuzufügen.

Da ich einige Chips von Analog Devices verwende, bin ich strikt nach 
Anleitung vorgegangen und habe folgendes in die ic.inc hinzugefügt:
#if(strcmp(logo,"AD")=0.0)
      #local logo_assigned = 1;
      #local label = union{
      text{ttf global_fontfile_eagle3d "3" 0.2,0 scale<besch_s*2,besch_s*2,1> rotate<90,0,0> translate<-LK/3,0,0>}    
      text{ttf global_fontfile_arial value 0.2,0 rotate<90,0,0> scale<value_scale_factor_arial,1,value_scale_factor_arial> translate<-value_arial_size.z/2,0,-value_arial_size.x/2-BK/6>}
      translate<0,HK+di_pcb+0.001,0>
      pigment{Gray60}
      }
    #end

sowie in die 3d41.ulp im Bereich von
string logo_names[] = 
 entsprechend das Kürzel "AD". Laut Font-Tabelle ist dabei die 3 das 
Logo von Analog Devices.

Allerdings wird auf dem betreffenden IC (IC_DIS_DIP20) lediglich der 
Name, nicht jedoch das Logo angezeigt. Ein Test mit anderen Logos (den 
bereits implementierten) bringt leider auch keinen Erfolg. Sonstige 
Änderungen an den Dateien sind nicht erfolgt.

Hat jemand ne Idee, woran das noch liegen kann?

VG

 Florian

Autor: BMK (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht kann ich da helfen, wenn's sich so verhält wie bei mir.

Ich habe in der Vergangenheit ein paar mal versucht, EAGLE 3D
ans Laufen zu bringen, erst kürzlich ist es mir gelungen.
Davor lagen schon ein paar erfolglose Versuche.

Dadurch war die Datei 3d41.ulp ein paar mal vorhanden, unter anderem
im Verzeichnis Programme\EAGLE-3D und auch Programme\EAGLE-5.2.0

Und nach dem Murphy'schen Gesetz ändert man zuerst die 3d41.ulp,
die nicht im Zugriff ist. Und ein weiterer Paragraph des Gesetzes
besagt, dass man beim Kopieren der vorhandenen Logos als Vorlage
für die neuen garantiert übersieht, dass hinter dem letzten alten
Eintrag ("ST")ein 'Komma' gesetzt werden muss, ausser bei letzten.

Nunja, nach dem Überwinden der Anfangsschwierigkeiten bekam ich beim
Aufruf der ULP immerhin die erweiterte Auswahl meiner hinzugefügten
Logos im Menü zu sehen. Aber nach dem Rendern waren die auf den ICs
immer noch nicht zu sehen.

Auch hier zeigte sich, dass die "Ic.inc" auch mehrfach vorhanden ist
und die gültige bei mir im Verzeichnis
C:\Dokumente und Einstellungen\<USER>\Eigene Dateien\eagle\<Projekt>
relevant war. Nach dessen Änderung habe ich dann auch das 'Vishay-Logo'
auf meinem IC zu sehen bekommen. (Siehe Bild)

Es ist mir bewusst, dass ich hier eine Steilvorlage für schadenfrohe
Experten-Kommentare geliefert habe, aber wenn's einem geholfen hat,
werde ich das ertragen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.