www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik VFD Display auf Funktion prüfen, wie geht das?


Autor: Martin e. C. (eduardo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe ein VFD Display 2x40 CU40026MCPB-S14A von ISE ELECTRONICS den 
passender Datenblatt habe ich leider nicht gefunden, habe aber paar 
ähnliche Datenblätter auch von ISE ELECTRONICS gefunden.
Display hat ein 3 Polige Stecker für Spannungsversorgung (soll 5V sein) 
und eine 26 P Stecker für Ansteuerung.

In Datenblatt ist folgende Belegung:

1. Vcc (5V)
2. NC
3. GND

wenn ich die 5V drauf lege, leuchtet nur die "unterstrich" von der obere 
erste Segment, ist das i.O.?

kennt sich jemand damit aus?

Gruß
Martin

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Martin e. C. (eduardo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Holger,

vielen Dank für die Links, der erste Link mit dem Datenblatt den hatte 
ich schon, wie gesagt ist nicht 100% gleich aber sehr ähnlich, schaue 
mal erst der adere Link vielleichts finde ich da was.

Gruß

Autor: Einhart Pape (einhart)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Unterstrich ist der Cursor - das Display scheint OK. Jetzt musst du 
nur noch 'rauskriegen, wie die Datenschnittstelle aussieht.

Autor: Martin e. C. (eduardo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einhart Pape schrieb:
> Der Unterstrich ist der Cursor - das Display scheint OK

alles klar das wollte ich wissen!

Einhart Pape schrieb:
> Jetzt musst du
> nur noch 'rauskriegen, wie die Datenschnittstelle aussieht.

genau! jetzt geht los, mal sehen ob ich dann was machen kann.

Autor: Martin e. C. (eduardo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nach einige Nächte "ohne Bier", habe ich endlich Mal geschafft paar 
Zeilen auf dem Display zu schreiben, nun habe ich folgendes Problem, da 
nach Datenblat das Display 1.6 mA zieht, versorge ich "extra" das 
Display mit 5V über ein Spannungsregler Bausatzt von Pollin (LM317), 
aber der LM317 und sein Kühlkörper werden nach paar Minuten sehr heisst, 
was kann ich da machen?

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur 1,6 mA (Milliampere) bei einem VFD Display? Bist du wirklich sicher 
mit dem Milli Teil? Mein 40x6 VFD zieht im Amperebereich (0,5-1,5A 
genau weiss ich es im Moment nicht).

Autor: Martin e. C. (eduardo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ups!! du hast vollkommen recht bis 1,6A !

Autor: Einhart Pape (einhart)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein 2*20 Zeichen VFD liegt bei 5V Versorgung bei insgesamt ca. 1A. Die 
1,6 mA sind vielleicht die Logik-Versorgung oder Maximalstrom der 
Dateneingänge.

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das erklärt dann auch die Hitze am Spannungsregler Bausatz von Pollin 
(LM317). Ich würde, wenn keine passende 5V vorhanden 
(HDD/Floppyversorgung am PC?), wohl ein 5V Kompaktschaltnetzteil 
verwenden z.B. bei Reichelt das PSA 15R-050 15W, out 5 V max. 3 A für 
knapp 23€. Bestimmte PDA Ladegeräte aus der EBucht wären auch eine 
Alternative.

Autor: Martin e. C. (eduardo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einhart Pape schrieb:
> Ein 2*20 Zeichen VFD liegt bei 5V Versorgung bei insgesamt ca. 1A. Die
> 1,6 mA sind vielleicht die Logik-Versorgung oder Maximalstrom der
> Dateneingänge.

hmmm... ok. Ich glaube habe ich es falsch interpretiert, sorry.

Stefan B. schrieb:
> Ich würde, wenn keine passende 5V vorhanden
> (HDD/Floppyversorgung am PC?)

Gesteuert wird erst über ein AVR Atmega8, nicht über PC

Stefan B. schrieb:
> Bestimmte PDA Ladegeräte aus der EBucht wären auch eine
> Alternative.

mal schauen vielleicht habe ich sowas.

Autor: pape (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan B. schrieb:
> wohl ein 5V Kompaktschaltnetzteil
> verwenden z.B. bei Reichelt das PSA 15R-050 15W, out 5 V max. 3 A für
> knapp 23€.

Oder z.B. bei Pollin "Stecker-Schaltnetzteil SYS1298-1305W2E"
Best.Nr. 350 696 für  3,95 € ;-) Ausgang 5 V - 2 A.

Autor: Martin e. C. (eduardo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
vielen Dank, hat sich schon erledigt.
Ich hatte ein "MC102XL-20 Fast Ethernet Medienkonverter" der FAST im 
Mülleimer war, drin war ein LM2596S-5.0, so habe das Ding für den 
Display geopfert.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.