www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Kondensatoren digital zuschalten...jemand ne idee?


Autor: torben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo gemeinde...
ich habe gerade ein problem und irgendwie fällt mir dazu nichts
passendes ein.
ich vereinfache mal das problem um es hier nicht zu ausführlich lassen
zu werden:
ich habe eine schaltung bei der eine kapazität ge/entladen wird und
somit eine zeitkonstante erzielt wird. ich möchte nun gern digital
durch einen µC zwischen zwei kapazitäten auswählen können. im klar text
also digital zw. C1 und C2 wählen um die konstante zu verändern.
einfache..aber unschicke lösung wäre über relais. allerdings hätte ich
sowas gern als ic...kennt jemand sowas?? müsste halt nur im beide
richtungen laufen für laden und entladen.
gruss torben

Autor: Jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das geht auch mit einem MOSFET, z. B. dem BSS123. Wenn Du einen anderen
nehmen möchtest, brauchst Du einen mit einem sehr niedrigen Leckstrom.

Viel Erfolg!
Jörg.

Autor: Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
änder doch das R und schalte mit 2 Ports R1, R2 oder R1||R2 gegen Masse.
Dann hast du auch unterschiedliche Zeitkonstanten

Werner

Autor: Michael Schmidt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Tja,da könnte man wie in der Industrie üblich,Analogschalter vom Typ
HI-200/201 von Harris nehmen.
Von Maxim gibt es auch genug neue Analoschalter mit sehr geringem
RDON.
Mfg
Micha

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Notfalls mir Relais...sofern die Schaltgeschwindigkeit nicht zu hoch ist

Autor: Kupfer Michi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit MOSFETs(z.B. 2N7002) als Schalter von Cs gegen Masse habe ich auch
schon rumgespielt (durchstimmbarer LC Oszilator für ein L-Messgeraet).

Geht eigentlich. Das Dumme ist, dass die gängigen MOSFETs mit kleinem
RDSon auch immer gleich eine SD-Diode haben was einen im AC-Fall auf
Kleinsignale einschränkt. (kann jeman erklären warum ein MOSFET im
ON-Zustand leitet auch wenn V-SD negativ ist? Datenblätter schweigen
sich da aus)

Analogschalter wie der HI-200 haben halt meist ein RDSon von 50 Ohm+
was z.B. den LC Schwingkreis zu stark dämpft.

Autor: DB1Ulm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
lässt sich auch mit Analogmultiplexern (4051, zB) realisieren. Hab damit
mal ein SC Filter realisiert.

Autor: thkais (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der 4066 ginge IMHO auch.

Autor: torben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wow...
wahnsinnig viele antworten..danke erstmal an alle beteiligten.

die ideen mit den relais und den widerständen fallen leider raus. war
auch das erste an das ich so gedacht hatte, aber ist so nicht
realisierbar.
der 4066 scheint ganz gut geeignet zu sein...transmission gate mit
control...sowas habe ich gesucht.
der Ron ist doch im vorwärts und rückwärts aktivem bereich dann auch
gleich oder?!?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.