www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Zuverlässigkeit von Tantalelkos?


Autor: Holm Tiffe (holm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe hier 2 Platinen die die Temperaturmessung in Spritzgußmaschinen 
eines dt. Hersellers bewerkstelligen sollen. Eine davon ist defekt.
Der Support hielt den Ausfall eines Siebelkos im 24V Netzteil für 
warscheinlich, der Elko ist aber ok und der Ripple in Ordnung.

Ich habe jetzt mal mit einem simplen ESR Tester die tropfenförmigen 
Tanten
auf den Platinen abgeklopft und das Ergebnis ist ja geradezu 
beängstigend.
Mal abgesehen davon, das mein ESR Tester ein Schätzeisen ist und simpel 
den
Widerstand bei einigen 100Khz mit 200mV Wechselspannung "schätzt" so 
habe ich Kondensatoren auf der Platine die eigentlich nicht mehr da sind 
(>50Ohm), Andere zeigen einen sehr geringen ESR nahe 0 Ohm, muß da 
nochmal mit Gleichspannung checken, nicht das die einen Kurzen haben..

Auf der Platine sind mehrere zu Fuß aufgebaute DC/DC Wandler auf deren 
Sekundärseite diese Tanten sitzen. Ich hätte gedacht, das deren 
Anwendung an dieser Stelle relativ ok ist, dort gibts keine steilen 
Stromanstiege (Innenwiderstand der Wandler) und ich hätte die für 
zuverlässiger als normale Elkos gehalten. Die Kapazitäten liegen 
zwischen 1µ und 22µ bei 35V.
Ich glaube auch nicht das die Teile durch den Ripplestrom überlastet 
werden, das sind da eher sehr kleine Wandler..

Ist der ESR Anstieg bei den Dinger wirklich so schlimm?

Gruß,

Holm

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.