www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Negative Spannung 8A


Autor: Reto (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen
Ich hätte da mal ne Frage über negative Spannungen. Ich brauche für den 
TDA8920BTH eine Spannung von +25V und -25V. Kann ich da bei einem 
Transformator, der 2*25 Volt hat die zwei ausgänge gleichrichten und 
dann diese zwei in Serie schalten? So hätte ich ja dann +, GND und -. 
Ich habe noch kurz die Schaltung aufgezeichnet. Ich weis da fehlen noch 
Elkos aber vom Prinzip her solte es so etwa stimmen. Hier das Datenblatt 
zum TDA8920: http://www.datasheetcatalog.org/datasheets2/21/214741_1.pdf

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du Deine beiden 25V AC wicklungen passend verschaltest, hast Du 50V 
AC mit Mittelanzapfung.

Diese Mittelanzapfung ist Dein GND.


Die beiden übrigen Wicklungsenden führst Du an die ~ Anschlüsse EINES 
Brückengleichrichters. Du benötigst keine 2 Gleichrichter.

An dessen + und - Anschlüsse kommen die Sieblekos (gegen GND).

Das ist also etwas deutlich anders als das, was Du gezeichnest hast.

Autor: Reto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok das verstehe ich. Und was wenn ich nur eine Sekundärwicklung mit 
25Volt habe? Muss ich dann mit einem Spannungsteiler arbeiten oder geht 
das auch anders? Gruss Reto

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Und was wenn ich nur eine Sekundärwicklung mit 25Volt habe? Muss ich dann
>mit einem Spannungsteiler arbeiten oder geht das auch anders?

Das funktioniert leidlich für kleine Ströme. Du willst aber 8A haben. Da 
hilft nur ein passender Trafo.

MfG Spess

Autor: Reto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok Danke!
Gruss Reto

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.