www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik OP AMP für Piezo Impedanzwandler


Autor: Torsten B. (torty)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Kann mir jemand einen geeigneten OP für die oben genannte Aufgabe 
empfehlen ?

Mit dem Impedanzwandler sollen Frequenzen bis 1 MHz entkoppelt werden.
Am Ausgang soll eine 50 Ohm Last @ 1V getrieben werden.

Rin ca. 470 kOhm (Ableitwiderstand am Piezo)

Wenn Ihr keinen konkreten Bauteilvorschlag habt, würde ich mich auch 
sehr über die zu beachtenden Parameter freuen, dann kann ich selber bei 
IT oder ähnlichen suchen. Bisher stocher ich nur im Dunkeln.

Danke
Torsten

Autor: Torsten B. (torty)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo alle

Ist die Frage so dämlich gestellt, oder kann hier wirklich keiner helfen 
?

Grüße
Torsten

Autor: Micha H. (mlh) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Eingangsimpedanz scheint mir kein Problem zu sein, das kann fast 
jeder OP. Beim 50 Ohm treiben wird's schon interessanter, das begrenzt 
die Auswahl. Die GBW des OPs muss natürlich größer als A*1MHz sein, da 
Du nur Impedanzwandeln willst, sollten im ersten Ansatz 5MHz GBW 
reichen. Der Knackpunkt ist also eigentlich nur die 
Ausgangstreiberfähigkeit.

Einen konkreten Vorschlag habe ich nicht, aber bei manchen Distributoren 
kann man nach Parametern suchen. Das wäre eine Möglichkeit, die Auswahl 
einzugrenzen.

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal den OPA350 und den OPA354 an. Die sind für solche Sachen 
geeignet. 5MHz Bandbreite scheint mir ein wenig zu klein zu sein.

Gruß, Jens

Autor: Torsten B. (torty)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi
Danke für die Antworten.
Der OPA354 kann 100mA am Ausgang liefern. Das sollte reichen. Rauschen 
ist auch OK. Ich probiere es einfach mal mit dem.

Danke
Torsten

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.