www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Peltierelement mit Transimpedanzverstärker


Autor: Daim_E (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich versuche gerade ein Peltierelement an einem LM358N zu koppeln - wie 
auf dem Schaltbild.

Test mit einer Fotodiode und einer Taschenlampe funktionieren wunderbar. 
Leider kommt beim erwärmen der einen Seite des Peltierelementes keine 
Verstärkung rüber. Fehlt dabei noch etwas?

Lg

Ps: Peltierelement funktioniert...

: Verschoben durch Admin
Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der LM358 ist natuerlich bipolar mit +-15V gespiesen ? Nein ? Schau mal 
wie nahe an die Versorgung die Eingaenge und Ausgaenge denn duerfen, und 
koennen.

Autor: Daim_E (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab mal ne schaltung gemacht irgendwie will die auch in der Simulation 
nicht laufen. Hab ich jez nen Denkfehler?

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei einem Strom von 1mA und einem Rückkoppelwiderstand von 1,4MOhm 
müsste die Ausgangsspannung -1400V betragen. Du betreibst den OPV aber 
nur mit 0V an V- und 12V an V+. Der Ausgang kann also nur Spannungen von 
(grob abgeschätzt) 0,2V bis 11,8V annehmen.
Also:
-Achte auf die Richtung in der der Strom des Peltier fließt.
-Dimensioniere den Rückkoppelwiderstand entstrechend.

Autor: Daim_E (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ahhhh wie dumm von mir! jez läufts!

Autor: Tine Schwerzel (tine)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Laserleistungsmesser?

Autor: Daim_E (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ay^^ und schon kalibriert und läuft. allerdinga erst ab 20mw ca...

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beim LM358 kann es helfen, einen pull-down-Widerstand am Ausgang 
anzubringen. Das zieht ihn noch die letzten 0,8V herunter. Eine 
entsprechend niederohmige Last erreicht dasselbe.

Es gibt aber auch echte rail-to-rail Verstärker, TS912/914 wäre einer. 
Oder ein ICL7660 mit zwei Elkos zur Erzeugung einer negativen Spannung, 
die muß ja nicht viel Strom liefern, Spannungsstabilität ist auch nicht 
nötig.

http://www.intersil.com/products/partsearch.asp?tx...
http://www.intersil.com/data/fn/fn3072.pdf
http://www.st.com/stonline/products/literature/ds/...
http://www.st.com/stonline/products/literature/ds/...

"Input voltage -0.3 to 18V" , das Peltier-Element gibt in der Schaltung 
ja eine negative Spannung ab, da ist nicht viel Luft.

Autor: Daim_E (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab einfach das peltierelement umgedreht, jez funzt es. werde mal das 
mit dem pulldown widerstand versuchen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.