www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Externer Interrupt beim PIC macht Schwierigkeiten


Autor: PIC Nico (eigo) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich brauche Hilfe beim programmieren meines PICs (18F4550). Ich möchte 
den Externen Interrupt 2 benutzen und bin langsam am verzweifeln. Ich 
habe das Datenblatt aufmerksam gelesen und alle nötigen Flags gesetzt 
oder eben gelöscht wie es nötig ist aber der Interrupt will einfach 
nicht auslösen. Um zu testen ob ich doch irgendein Flag  vergessen habe, 
habe ich einfach mal in der Software das IF (also den Identifikator oder 
Auslöser) Flag selber gesetzt, dann wurde der Interrupt auch ausgelöst 
ergo irgendwas stimmt nicht bei der "Flanken-Erkennung". Es ist auch im 
Datenblatt immer wieder die Rede von "valid" ja mh was ist denn eine 
gültige Flanke.

Also wenn ich einfach mit einer Strippe 5V an den Pin halte passiert 
jedenfalls nichts.

Hier ist mal der zugehörige Programm Abschnitt:
RCONbits.IPEN=1;    // Erlaubt verschiedene Priority Interrupts
INTCONbits.GIEH=1;    // Alle Interrupts erlauben (H)
INTCONbits.GIEL=1;    // Alle Interrupts erlauben (L)

INTCON2bits.INTEDG2=1;    // INT on rising edge
INTCON3bits.INT2IP=0;   // Priorität -low
INTCON3bits.INT2IE=1;    // Enable

INTCONbits.PEIE=1;    // Erlaubt Perepherie Interrupts

Ich hoffe irgendwer hat eine zündelnde Idee =)

Nabend..

Autor: PIC Nico (eigo) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann es evtl. sein, dass ein Pin über den Jordan geht? Denn wenn ich die 
Schaltung debugge und 5V an den Pin anlege, welcher auf Input geschaltet 
ist, zeigt das PORT Register in MPLAB eine 0 an. Das ist schon seltsam..

Autor: Sebastian Hepp (sebihepp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Floated der Pin? Du musst ihn in deiner Schaltung auf GND ziehen, damit 
auch ein Flankenwechsel stattfinden kann. Und hast du den Pin als 
Eingang geschalten?

Autor: PIC Nico (eigo) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke.. hab den Fehler gefunden. Das Problem war, das der PIN aus 
vorherigem UP noch analog war. Sorry... und trotzdem danke!

Autor: Sebastian Hepp (sebihepp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kein Problem =)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.