www.mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder WLan Reichweite erheblich eingeschränkt


Autor: Vergriller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wir leben ländlich in einer Gegend mit EFH mit weitem Abstand 
zueinander. Also keine hohe WLan Dichte. Seit ca. 1 Jahr ist der WLan 
Empfang in der ganzen Straße auf allen Kanälen des WLan G und N Bands 
stark eingeschränkt. Schon nach 10 Metern von AP ist kaum noch Empfang 
möglich.

Die BnA war bereits da und hat gemessen. Sie sagen es sei kein 
auffälliger Störsender messbar - nur normale WLan aktivität.

Nun kann ich mir nicht vorstellen, dass in 4 Haushalten unabhängig 
voneinander die WLan Geräte plötzlich kaputtgehen.
Welcher externe Störeinfluss könnte da noch exisitieren, den die BnA 
nicht gemessen hat?

Was kann getan werden um das Problem zu lösen, außer auf das 5GHz Netz 
auszuweichen?

MfG

VG

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt z.B. auch Kameras auf 2,4 GHz die sind nicht verboten, 
blockieren aber die Kanäle.
http://www.elv-downloads.de/bilder/artikel/Produkt...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.