www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik CD Player liefert nur halbes Tonsignal?


Autor: Thomas O. (kosmos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Schwester ruft mich heute an das Ihre Stereoanlage nur noch die 
Klaviermelodie und keine Stimmen spielt. Konnte das nicht glauben und 
sagte ihr das Sie mal aufdrehen soll. Rihanna Unfaithfull und es stimmte 
wirklich nur Melodie. 2 Wochen zuvor hatte ich einen Kondensator des 
Schaltnetzteiles ersetzt da die Stereoanlage sich nicht mehr einschalten 
ließ und es war die gleiche CD drin als ich die Anlage knapp 1 Stunde 
lang problemlos laufen ließ.

Nun was könnte das sein. Dachte imner eine CD mit einer Stereoaufnahme 
hat 2 Tonspuren einmal links und einmal rechts.

Was könnte das sein, fehlen da vielleicht wegen einem verrutschen 
Flachbandkabel die unteren Bits des Tonsignals so das nur die tieferen 
Klavierklänge hörbar sind?

Meine Schwester sagt die Stimme wäre sehr leise und komisch zu hören ich 
hörte am Telefon nur das Klavier.

Wäre dankbar wenn jemand ne Idee hätte was da schief läuft.

Autor: Kai S. (hugstuart)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn man die L- und R-Kanäle entsprechend verschaltet, hört man nur das 
Signal, welches auf beiden Signalen gleich ist. Sprich: Sämtliche 
"Stereo"-Elemente verschwinden. Das führt zu solchen Effekten. Nutzen 
kann man dies bei einigen Aufnahmen, um die Stimme zu eliminieren. 
Google mal nach "OOPS". Ich vermute, irgendwie sind die Kabel der 
Ausgangskanäle aneinander gekommen oder so...

Autor: Ingo W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieser Effekt tritt normalerweise auf, wenn im Signalweg eine Masse 
verlorengeht (abgesehen, vom Brummen, was dann meistens auch auftritt), 
weil dann nur noch die Differenzen zwischen linken und rechtem Kanal zu 
hören sind. So etwas wäre auch zwischen Vertärkerausgang und 
Lautsprechern möglich, wenn die mit einem Bein an Masse hängen und die 
fehlt.
Grund: Die Sängerin kommt meistens aus der Mitte, d.h. aus beiden 
Kanälen gleich, das führt dann zur Auslöschung.
mfG ingo

Autor: Thomas O. (kosmos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok danke ich denke das da ne Litze an den Lautsprecheranschlüssen der 
Verursacher sein wird, da ich mir nicht vorstellen kann das da im der 
Anlage was während dem Transport abgegangen ist.

Werde das gleich mal weitergeben, danke nochmals für die zahlreiche 
Hilfe.

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>ok danke ich denke das da ne Litze an den Lautsprecheranschlüssen der
>Verursacher sein wird, da ich mir nicht vorstellen kann das da im der
>Anlage was während dem Transport abgegangen ist.

Schliess einfach die beiden Adern von einem Lautsprecher
andersrum an;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.