www.mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder 433 MHz FM Funkmikrofon, welches Transmitter-IC?


Autor: Stefan Helmert (Firma: dm2sh) (stefan_helmert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

es gibt doch solche Funkmikrofone und Funkkopfhörer mit 433 MHz bis 434 
MHz Sendefrequenz, einstellbar in 8 Kanälen und mit Frequenzmodulation 
(analog).

Nun habe ich bisher hauptsächlich digitale Funk-ICs gefunden mit FSK 
oder ASK, die man evtl. für den Zweck missbruchen könnte. (ASK 
dauer-eins, Frequenz über SPI einstellen, Quarz als VCXO modulieren)

Welche Transmitter-ICs werden in solchen Funkmikrofonen/-kopfhörern 
eingesetzt? Ich bin mir sicher, dass die das nicht diskret mit PLL 
UHF-Varicap-Osz. usw. aufbauen.

Autor: Old Papa (old-papa)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nö, nicht diskret, aber mit genau diesen Komponenten. Ich habe mal ein 
älteres geöffnet und siehe da, es war genau einiges Geraffel drin wie Du 
oben schreibst. Nur ein IC und gut ist, bekommst Du als China-Billig vom 
iBäh (und hüte Dich das zu betreiben), wenn es etwas ordentliches sein 
soll, ist das auch ordentlich gebaut....

Old-Papa

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.