www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik STM32F103 genaues Timing


Autor: Mathias Dubdidu (darkfirefighter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

habe jetzt übers Wochenende nochmal viel über meinen STM32 nachgelesen 
und ausprobiert und stelle mir jetzt die Frage, ob es möglich ist ein 
exaktes Timing zu erreichen. D.h. ab einer Periode von 500-600ns mittels 
Timer ein gleichbleibendes exaktes Timing zu bekommen. Bisher funkt mir 
immernoch irgendetwas dazwischen und versaut mit so das Timing. Hatte 
auch schon den Cache in verdacht, habe aber dann gelesen, dass die 
Cortex M3 garkeinen haben => der kann es auch nicht sein.
Zum Hintergrund noch kurz, ich mache grade ein Praktikum und habe nur 
den STM32F103. Wenn ich aber mit dem diese Timinganforderungen nicht 
erfüllen kann, brauch ich eine andere CPU.
Hoffe ihr könnt mir helfen!
Danke!

Gruß
Mathias

Autor: Matthias K. (matthiask)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Periode 500ns sind auch für einen STM32 keine Kleinigkeit. Viel kannst 
Du darin nicht erledigen.

Ansonsten wird das ohne weitere und genauere Informationen/Quellcode von 
Dir hier nur eine Raterei.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du scheinst ein bischen sehr auf eine ganz bestimmte in der verwendeten 
Plattform schwer bis garnicht realisierbaren Methode zu verharren. 
Fragst in diesem Thread wie das geht, fragst in einem anderen Thread 
(hier) wie das geht, fragst nun im dritten Thread (hier), fragst im 
STM32-Forum wie das geht. Und immer ist die Antwort: so geht es nicht, 
nimm SPI (oder was auch immer). Und fragst weiter, probierst weiter um 
wiederum nur festzustellen wie es eben nicht zuverlässig geht.

Ist das nun deine Beharrlichkeit, oder die irgendwelches 
uneinsichtigen Lehrpersonals?

Jedenfalls ist deine Beharrlichkeit, mit der du jedwede möglicherweise 
zielführendere Kontextinformation verweigerst, von beachtlicher 
Qualität.

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab jetzt die anderen 80 Threads nicht gelesen, aber wenn man ein 
Timer doch als z.B. PWM eingestellt dann kommen da exakt immer die 
gleichen Pulse raus, auch mit 500ns.

Und wenn man Daten schicken möchte mit der Geschwindigkeit, dann, siehe 
Antwort von A. K.
Oder SDIO-Interface.

Autor: Robert Teufel (robertteufel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mal ganz einfach gesagt:
Timer / Hardware getriggerte Pulse lassen sich bis auf den Timertakt 
genau realisieren. Software, die in einem Raster von 500-600 ns laufen 
soll, also ohne Jitter, da brauchts was anderes und kein Betriebssystem.

Was soll dat denn werden?

Robert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.