www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik uC mit USB und AD-Wandler


Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen.

Ich suche einen -natürlich möglichst kleinen ;-)- uC der erstens schon
USB integriert hat und zweitens mind. 3 AD-Wandlerkanäle mit 10Bit
besitzt.

Wer weiss, welche Hersteller sowas anbieten?

Danke & Gruss
Frank

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe gerade gesehen, daß Microchip sowas im Programm hat. Schau mal bei
den PIC18Fxxxx.

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tatsächlich... irgendwie habe ich den vorhin dort übersehen. Danke!

Autor: René König (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um auch noch ein anderes Modell auf den Markt zu werfen: Ich bin mit dem
C8051F320 von www.SiLabs.com glücklich. Der braucht so richtig schön
wenig externe Beschaltung (z.B. kein Quarz, trotz USB) und ist trotzdem
nett ausgestattet:

- Temperatur-Sensor
- ADC
- USB
- UART
- SMBus
- 1K XRAM
- 16K Flash
- Debug-fähig
- fix unterwegs ;)

Autor: bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es die PIC18Fxxxx überhaupt schon in Deutschland?

Autor: DerMax (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab hier nen PIC18F2550 rumliegen, den ich bei der letzten
Musterbestellung mitbestellt habe.
Bin aber noch nich dazu gekommen mich etwas mit ihm zu beschäftigen

Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@DerMax:
Wo hast Du ihn bestellt? Wie teuer war er?

Autor: DerMax (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man kann direkt bei Microchip ordern, weiß aber nich wie das als
Privatperson aussieht. Der Preis steht auch auf deren Seite 6,17€
Allerdings sind die Frachtkosten nicht, solange man unter der
Frachtfreigrenze bleibt (ich glaube 50$), das war der Grund warum ich
einen mitbestellt habe :)

Autor: Dieter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich suche ein Entwicklerboard mit einem uC mit USB und 
AD-Wandler. Ich würd damit gern mal ein bisschen rumprobiere, aber noch 
kein fertiges Board finden können.

kennt jemand ein passendes?

Autor: René König (king)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Master Snowman (snowman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
für den PIC18xxxx brauchste nur 4-5 kondensatoren und einen quarz und 
alles läuft, sowas kann man zur not auch noch auf ein steckbrettchen 
raufdrücken ;)

ähmm, was meintest du mit:
>> Allerdings sind die Frachtkosten nicht, solange man unter der
>> Frachtfreigrenze bleibt (ich glaube 50$)
?

Autor: Dieter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich danke euch.

Gruß
Dieter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.