www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Fehler suchen


Autor: Christine (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
$NOMOD51
$include (reg517.inc)

mov P3 , #00h
mov dptr, #tabelle

start:
jb P3.0, pruefe
ljmp start

pruefe:
inc a
cjne a, #60d, start
jb P3.0, weckzeit
ljmp start

weckzeit:
jb P3.1, pruefe2
ljmp start

pruefe2:
inc r1
cjne r1, #60d, weckzeit
jb P3.1, erhoehe
ljmp weckzeit

erhoehe:
mov a,r2
inc a
mov r2,a
movc a, @a+dptr
mov p1, #00001110b
mov p2,a

ljmp weckzeit
tabelle: db 3fh,06h,5bh,4fh,66h,6dh,7dh,07h,7fh,6fh
END

Autor: Rufus T. Firefly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe den Fehler gefunden.

In Zeile 75 ist das dritte Zeichen durch ein '>' zu ersetzen, aber
nur, wenn in Zeile 67 das Zeichen '@' durch ein '~' ersetzt werden
kann, ohne daß der Fluxkompensator ausfällt.

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LOL

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frage:
Was soll denn hier in a drin sein? Da muss wohl erstmal mit einem
mov-befehl in den akku was aus "tabelle" geladen werden. Das ist
zumindest das was ich auf die Schnelle sehe.


"pruefe:
inc a
cjne a, #60d, start
jb P3.0, weckzeit
ljmp start"


Ansonsten kann ich Rufus T. Firefly  nur Recht geben.
Ich würde sogar noch einen Schritt weitergehen. Es ist schon dreist
einfach den Code zu posten nach dem Motto "Leute macht mal".

Du gehst auch nicht einfach zum Arzt und setzt Dich in den Stuhl ohne
was zu sagen. Selbst ein "Herr Doktor ich bin krank" ("Fehler
suchen") dürfte nicht ausreichend sein.

Im übrigen sieht mir das ganze nach dem KEil-Assembler aus. Der hat
auch einen Debugger. Damit kann man das finden.

Wie der mov-befehl genau aussieht, musst Du Dir schon selber
erarbeiten. Der Patient soll ja auch was für seine Heilung tun. :)

Grüße
Andreas

Autor: Jens123 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
woahh
was dreisteres habe ich noch nie gesehen..

komich komich

frau ist doch sonnst immer so gespraechsfreudig

Andreas ab ins offtopic =)

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch besser: bitte löschen !

Autor: Michael (ein anderer) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Andreas:

Was regst Du Dich auf? Es funktioniert doch? Du gibts ja Hinweise wo
ein Fehler liegen könnte. Da hat "Christine" schon Erfolg gehabt. So
einfach geht das. Einer findet sich immer...

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du hast ja recht.
Ich dachte ich mache es nach dem Motto "Zuckerbrot und Peitsche"

Nicht nur tadeln auch motivieren.
Aber immer gemäß Maria Montessori "Hilf es mir selbst zu tun" oder so
ähnlich. War nie auf Montessori.

Grüße
Andreas

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.