www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Fotos von defekter Speicherkarte wiederherstellen


Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
war grade im Urlaub und hab ein paar tolle Photos gemacht mit meiner 
Digitalkamera. Leider war die Speicherkarte nur allzu schnell voll, als 
bin ich in den nächstbesten Laden gegangen. Sie hatten dort leider keine 
SD-Karten, aber der Typ hat mir für 8$ eine 2 GB MicroSD-Speicherkarte 
inclusive Adapter auf SD-Karte verkauft. Anfangs hat die Kamera damit 
auch problemlos funktioniert; nach 10 Bildern jedoch ist immer die 
Fehlermeldung erschienen "Fehlerhafte Daten". Ich habe dann die 
Speicherkarte aus der Kamera geholt, und die ersten (einwandfreien) 
Photos auf den Speicher des Handys kopiert. So habe ich dann halt immer 
wenn die Speicherkarte nicht mehr ging, die Photos aufs Handy kopiert. 
Dort konnte man sie dann auch problemlos öffnen. Ich habe mir nichts 
weiter dabei gedacht; MicroSD scheint halt nicht in allen Bereichen voll 
kompatibel zu SD zu sein. Naja, ich weiss nicht, ob die Karte wirklich 
einen Bock hat oder nicht.... Ich habe dann, als ich nach Hause kam, die 
Speicherkarte formatiert, und die Bilder vom Handy wieder auf die Karte 
kopiert (im Handy funktionierte die Speicherkarte problemlos). Und nun 
die Überraschung, wenn ich die Karte in meinen Laptop einlege und im 
Windoof Explorer öffne:
Keine einzige Datei ist vorhanden. Nur der Ordner DCIM, und dort drin 
etwa 12000 Unterordner, welche alle den Namen J tragen, sowie etwa 50000 
Dateien mit der Grösse 0 Bytes, welche den Namen 0 oder h haben. Etwa 10 
Photos sind auf der Karte; die ersten 3 lassen sich öffnen, die anderen 
JPEG-Dateien haben ein "unbekanntes Dateiformat" gemäss Photoshop.
Nun: Gibt es noch Hoffnung, dass ich die Photos retten kann? Ich habe 
mir bereits PC Inspector FileRecovery runtergeladen, damit lassen sich 
aber auch nur die J-Ordner finden, keine JPEG-Dateien.
Weiss einer Rat?

Autor: Chris R. (hownottobeseen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Recuva oder PhotoRec.

Viel Glück!

Autor: g457 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich habe dann, als ich nach Hause kam, die Speicherkarte formatiert, und
> die Bilder vom Handy wieder auf die Karte kopiert
                                            ^^^^^^^

Tu nicht lang rum, besorg Dir eine alternative Übertragungsmöglichkeit, 
seis Blauzahn, USB, WLAN oder einfach eine neue Karte. Und klopp die 
andere in die Tonne..

Autor: Johnny B. (johnnyb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hattest Du nach dem Kauf die microSD Karte vor deren Verwendung in der 
Kamera formatiert? Wenn nicht, dann liegt es vielleicht nur daran, dass 
sie nicht richtig tut. Kann mir jedenfalls fast nicht vorstellen, dass 
das Ding eine Macke hat. Wenn, dann höchstens noch ein Kontaktproblem 
zwischen der Karte und dem Adapter.
Aber ich würde erstmal versuchen, die Karte in der Kamera zu formatieren 
und dann nochmals versuchen, die Fotos von Deinem Handy auf die Karte zu 
kopieren.

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: christoph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PhotoRec is da ein wahrlich tolles Tool!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.