www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Multimeter mit Spannungsverlauf über Zeit


Autor: Paul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich wollte nach langem einmal ein neues Multimeter zulegen. Dabei wollte 
ich hier fragen, welches denn geeignet ist:

Messen in üblichen Bereichen:
- Spannung
- Kapazität
- Induktivität
- Widerstand
- Strom

Dazu wäre noch ein Spanungsverlauf über Zeit sinnvoll, um Signalqualität 
zu prüfen. Etwa wie hier: 
http://img.tomshardware.com/de/2007/01/15/stresste...

Das ganze sol im Bereich von ca. 30 - 80 euro liegen. Muss nichts 
großartiges sein.

Hat jemand Vorschläge`?

Autor: Mike Strangelove (drseltsam)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Dazu wäre noch ein Spanungsverlauf über Zeit sinnvoll

Du suchst ein Oszilloskop. Das gibt es ab 250 Euro aufwärts.

Autor: Paul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja aber nicht so ein killerteil :/

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sowas gibt es in wirklich gutgemachter Ausführung von Fluke,
aber da darfst Du dann so ab 400 Euro rechnen.

für 30 euro gibt es sowas nicht mal als Spielzeug.

Autor: Klaus2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"etwas wie hier"...du weißt schon, was du da siehst???

aber: du kannst dir bei meilhaus etc (etwas teurer) nen logger kaufen, 
bei reichelt gibts das auch mit 8 oder 10bit als kleine karte, für ca 
40€. dazu dann ein normales messgerät, für einfache sachen reichen von 
da auch die peaktech teile für 40€. sind zusammen 80€.

Klaus.

Autor: Lukas K. (carrotindustries)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf der Titelseite des aktuellen reichelt-Kataloges wird das DMM  "DM 
620" mit eingebautem Datenlogger offeriert, die Abtastrate dürfte 
demnach bestenfalls für langsame Vorgänge (Batterieentladung reichen)
Alternativ hat reichelt noch das "DMM-SCOPE S2405" mit 50Ms/s und 2 
Kanälen. Von dessen Oszi-Funkitonalität würde ich allerdings nicht allzu 
viel erwarten.

Autor: Paul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schade!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.