www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik White Cathode Follower vs. Aikido Cathode Follower


Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin gerade dabei die Möglichkieten eines OTL Kopfhörerverstärkers 
auszuloten. Dabei soll die Röhre ECC99 zum einsatz kommen. Diese hat 
schon einen rel. geringen Ausgangswiderstand Ra=2,3kohm. Bei den 
Schaltungskonzept des Kathodenfolgers wird der Ausgangswiderstand noch 
weiter reduziert. Bei diesen Schaltungskonzepten habe ich 2 häufig 
verwendete Schaltungen gefunden. Nun zu meiner Frage welche ist besser 
geeigent oder wo liegen die Unterschiede zwischen den beiden 
Schaltungen.


Vielne Dank für die Antwort!


mfg
andreas

Autor: Opamp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kopfhörer: 70 Ohm
Röhre: 2,4kOhm

Brauchste noch ne Anpassung in form eines Trafos, ein Trafo ist aus 
Eisen, schwer und in der Sättigung nichtlinear.

Fazit: Röhren als Audioendstufe sind schon seit 40 Jahren überholt.

Autor: Oktoberfestbesucher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beim White Cathode Follower wird die untere Triode nicht nur als eine 
Art Stromquelle benutzt sondern auch gesteuert.
Deshalb ist hier der Ausgangswiderstand gegenüber dem Aikido Cathode 
Follower
 wesentlich niedriger!

Autor: faustian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, der Amateur kann machen was er will ob es nun ueberholt ist oder 
nicht. Gibt auch Brute-Force-Designs mit normalem Kathodenfolger und 
sehr geringem Wirkungsgrad - wenn man eine Netzteilendtriode nimmt und 
einfach mit einigen zig mA reinheizt wird es nicht so leise wie man 
vermutet  - schlecht klingen die auch wirklich nicht, zumindest besser 
als wenn man den KH direkt an einen MP3-Player oder eine billige 
Soundkarte oder etwas aehnliches anschliesst...

Autor: Abdul K. (ehydra) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da müßte die Soundkarte aber schon sehr billig sein.

Autor: Dr. G. Reed (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Irgendwo auf den Seiten von www.tubecad.com gabs mal einen Artikel, 
welcher die Grundlagen des Whites Cathode Followers nochmal neu 
beleuchete und dabei recht niedrige Ausgangswiderstände ermöglichte.

Ich selbst habe einen OTL Kopfhörerverstärker (den OTL von 
www.loetstelle.net) mit 3 ECC88 Röhren (Whites Cathode Follower) im 
Einsatz und betreibe einen 300 Ohm KH damit, bin mehr als zufrieden.

Ich hab auch mal einen 32Öhmer drangehängt, ist immer noch laut genug.

Autor: faustian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"besser" ist bei Klang immer subjektiv gemeint, sonst haette ich schon 
geschrieben "originaltreuer" :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.