www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Abtastfrequent AD Wandler?


Autor: Malte Struebert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte einen Mega8 zum Loggen analoger Werte verwenden.
Jetzt hab ich mir die Frage gestellt wie hoch meine maximale
Abtastfrequenz ist?

Beschrenken wir das ganze mal auf zwei Kanäle und takten den Prozessor
mit 16 Mhz.
Wie schnell könnte ich dann maximal abtasten?

Gruß
Malte.

Autor: DerMax (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
RTFM!
theoretisches Maximum wären 615kHz (ADC-Prescaler = 2, eine conversion
brauch 13 ADC Takte)
Da der interne AD aber nur bis 15kSPS spezifiziert ist, wird man da mit
der Geschwindigkweit wohl nur noch rauschen rausbekommen.
Abgesehen davon müsstest du die Daten mit der Geschwindigkeit auch
erstmal irgendwie  wegbekommen...

Autor: Malte Struebert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ja und genau darum gings mir eigentlich, wenn eine Konvertierung 13
Takte braucht kann man es ja theoretisch ausrechnen bei entsprechender
Taktfrequenz.

Ich dachte halt das da jemand schon Erfahrungswerte hat wo dann bei
realer Anwendung das vertretbare maximum liegt.

Gruß
Malte.

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
steht doch wirklich alles im datenblatt inclusive welche ungenauigkeit
bei ein unterschiedlichen abtastraten zu erwarten ist. einfach mal
lesen

Autor: DerMax (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
im zweifelsfdall auch einfach mal ausprobieren...

Autor: Malte Struebert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab mir das Datenblatt zwar jetzt mal genauer durchgelesen, hab aber
noch eine kleine Frage.

Was ist mit kSPS gemeint? Ich nehme an das steht für Samples per
Seconds oder?

und sind damit komplette Convertierungszyklen gemeint? Wenn ja hieße
das ja das der AD Wandler maximal 15000 Wandlungen pro Sekunde
durchführen könnte?!

und, sind die 13 Taktzyklen für einen Wandlungsvorgang auf die reine
Prozessorfrequenz oder auf die AD Prescaler Frequenz bezogen?

Gruß
Malte.

Autor: Rufus T. Firefly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kSPS = kilo samples per second. 15 kSPS = 15000 Samples/Sekunde.

Autor: tüddel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm nehm doch einen externen!

z.b. I²C-ad-wandler wie ads7828: 50kSPS 8ch 12bit

Autor: Malte Struebert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
fehlt nur noch die Info ob sich die 13 Zyklen auf den Prozessor oder den
Prescaler Takt beziehen? is ja net ganz unerheblich ob ich 16 Mhz oder
200Khz zu grunde lege ;-)

Das Problem bei einem extrenen ist ja auch das die Daten irgendwie
transportiert werden wollen...

Gruß
Malte.

Autor: Malte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die 13 Zyklen beziehen sich auf den Prescaler Takt. Bei einer 8 Bit
Wandlerauflösung hatte ich bei ~38kSPS noch recht brauchbare Werte.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.