www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Sensor - Bandbreitenangabe


Autor: Jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin gerade dabei einen Sensor an einen µC anzuschließen. Die 
Kommunikation läuft seriell synchron (SPI). Übertragen werden immer 2 
Byte. Im ersten steht die Adresse des Speichers im Sensor und im zweiten 
die eigentlichen Daten.

Man kann über drei Bits im Sensor einstellen, welche Bandbreite 
verwendet werden soll.
Ein analoger Filter begrenzt die Bandbreite schon auf 1,5kHz und über 
weitere digitale Filter kann man die Bandbreite noch weiter herunter 
schrauben.
Zusätzlich ist noch zu sagen, dass der Sensor den gemessenen Analogwert 
in einen Digitalwert wandelt (ADC) und dieser dann zum µC übertragen 
werden kann.

Folgendes Zitat aus dem Datenblatt:

3.1.3 Bandwidth

These three Bits (adress 14h, bits 2-0) are used to setup the digital 
filtering of ADC output data to obtain the desired bandwidth. A second 
order analogue filter defines the max. bandwidth to 1,5kHz. Digital 
filters can be activated to reduce the bandwidth down to 25Hz in order 
to reduce signal noise. The digital filters are moving average filters 
of various length with a refresh rate of 3kHz.

Dann folgt noch eine Tabelle in der festgelegt wird, wie man die 3 Bits 
jeweils setzen muss, damit man eine bestimmte Bandbreite zwischen 25Hz 
und 1,5kHz bekommt.

Jetzt frage ich mich, was der Begriff Bandbreite in diesem Zusammenhang 
bedeutet?
Was ist der Vor-/Nachteil, wenn ich eine hohe/niedrige Bandbreite 
verwende außer dem Rauschen?
Hat das was mit der Datenübertragungsgeschwindigkeit zu tun?

Mit den ganzen Erklärungen auf wikipedia, usw. ... konnte ich bzgl. 
dieses Sensors nichts anfangen.

Falls noch Infos fehlen, liefer ich sie nach.

Danke schonmal!

Autor: Anselm 68 (anselm68)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den Text kenne ich irgendwoher, ich glaub ein Bosch Mems-Sensor war es.
Der Filter ist sozusagen ein analoger Filter um deine zu messende Grösse 
von höherfrequenten Störungen zu befreien.
Wenn du zb. einen Helikopter hast und den Beschleunigungssensor 
verwendest, muss du dir Gedanken machen wie du Vibrationen deines 
Modells eliminierst. Denn du willst ja nur die Lage des Modells haben.
Dazu dient dieser Filter...

Hoffen ein wenig geholfen zu haben.
Anselm

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.