www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Aktiver/Passiver Freilauf für BLDC MOTOR


Autor: Uprock M. (uprock)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

In dieser Thema möchte ich genauer feststellen wie ich am besten mit PWM
die Leistungsbrücke für BLDC Motor schalte, so dass ich möglichst kleine
Verlustleistung an der Endstufe habe.

Ich habe schon darüber in google gesucht und auch hier im Forum gelesen, 
den Prinzip habe ich bereits erfasst, doch mir bleiben noch etwas 
unklar.

Meine Schaltung teste ich mit diesem motor
http://www.besthobbysite.com/shop/images/DragonSky...
und einer Luftschraube 5x3, diese gillt als Last.

Ich schalte die MOSFETS so

http://www.uaelec.com/English%20express%20release/...

bei PWM HI sind die FETs Q5 Q4 aktiv
bie PWM LO ist nur 1 FET Q4    aktiv

1)ist das Passiver Freilauf?

2)und welche FETs muus ich für aktiven Freilauf schalten?

Ich bitte Sie im Bezug auf das Bild antworten

Dmytro

Autor: andreas r. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist passiver freilauf.

Für aktiven musst du während der freilaufphase 4 und 6 oder 3 und 5 
einschalten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.