www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Fragen zu den Tutorials


Autor: Dirk Wolfert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Ich habe zwei fragen zu den Tutorials
erstens wollte ich wissen, ob ich das richtig verstanden habe, dass VCC
+ ist und GND -
und zweitens habe ich das problem, dass der ISP-Progrmmierer nicht an
die 6polige stiftleiste passt
ich hoffe ihr könnt mir helfen

Autor: Kupfer Michi (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>VCC + ist und GND -

das ist die übliche Konvention

>ISP-Progrmmierer nicht an die 6polige stiftleiste passt

hier ist kreatives Basteln angesagt...
es gibt zwar 6Polige Flachbandstecker aber das verlagert das Problem
nur auf die andere Seite des Kabels. Üblich sind die 10poligen
Ausführungen. Wenn du deine Platine nicht verändern kannst löt eine
gekürzte Buchsenleiste an ein Flachbandkabel.

Wenn ich wegen Platznot auf der Platine keine 10Polig Stiftleisten
verwenden kann nehme ich SPL 32 Buchsenleisten als Stecker/Stift
kombinationen wie oben auf dem Bild zu sehen. Gehn dann auch prima fürs
Steckbrett...

Autor: Günter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Kupfer michi

Mit welcher Masse (Leim, Kunstharz oder ähnlichem) hast du denn die
Kabelanschlüsse an den Stecker-/Stiftleisten abgedichtet / vergossen ?

Kannst Du mich beraten ?

Danke im Voraus

Günter

Autor: thkais (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sieht nach Heißkleber aus.

Autor: Dirk Wolfert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde auch eine 10polige Stiftleiste benutzen, aber im tutorial ist
nur die pinbelegung für 6polige erwähnt und ich weiss nicht wie ich die
10polige anschliessen könnte

Autor: Kupfer Michi (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo so isses: ordinärer Heisskleber, vor dem erkalten kurz in Form
gepresst so dass es aufm Steckbrett auch quer anreihbar ist. Das
Flachband vorher mit einem Tropfen Lötzinn in den Buchsen fixieren.

Die SPL 32 Buchsen von Reichelt haben den Vorteil dass sie sowohl als
Stecker als auch als Buchse verwendbar sind, mit dem Seitenschneider
einfach auf Länge kürzbar sind und auf der Platine sehr wenig Platz
einnehmen.

Als "Universal" ISP Adapter benutze ich obiges Teil am 10Poligen ISP
Kabel.

Autor: Kupfer Michi (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Dirk

Die Belegung (auf der Platinenseite) ist reine Konvention und kann von
dir im Einzelfall frei gewählt werden.

Die übliche siehe obiges Schema. Sie hat den Vorteil dass durch die
abwechselnden GND Leitungen zwichen den Steuerleitungen eine bessere
gegenseitige Abschirmung gegeben ist, aber alles halb so wild...

Autor: Dirk Wolfert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Kupfer Michi

Wenn ich das richtig verstanden habe, ist dein schaltkreis der von
einem ISP-Programmierer. Den Programmierer habe ich aber auf
shop.mikrocontroller.net gekauft und weiss nicht, wie ich den mit dem
mikrocontroller (ATMega8) verbinden kann

Autor: Kupfer Michi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Versteh die Frage nicht so ganz. Wenn du den
"AVR-In-System-Programmer" mit seinem 10pol Kabel meinst so steht
doch auf der Webseite "Standard-Pinbelegung" also obige (wenns ein
anderer ist sollte doch eine Pinbelegung beiliegen). Wie auf deiner
Platine die Pinbelegung ist kannst nur Du wissen (da du uns nicht mehr
verrätst)
und wo am ATmega8 MOSI MISO SCK RESET und VCC/GND sind verrät dir doch
das Datenblatt...???

Autor: Dirk Wolfert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die hilfe. Jetzt hab sogar ich alles verstanden.
Ich war mir nur ein wenig unsicher

Autor: Kupfer Michi (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich war mir nur ein wenig unsicher

... ist als Anfänger normal, präzise Schilder/Benennung der
Umstände/Gegenstände erleichtert jedoch die Kommunikation...

Im Anhang auf Seite 3 nochmal die Original Atmel AVR ISP 6 und 10pol
Pinbelegung (find grad keine bessere, die 6pol Belegung kannst du dir
aus der weiter oben angegeben 10pol Belegung rekonstruieren)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.