www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik pic18f448 und timer0


Autor: thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
guten abend!
programmiere pic 18f448 /32Mhz extern intern 8Mhz mit mplab c18
also mein problem ist mit dem timer0 interrupt bei den folgenden zeiten:
start 0µs nach 461880µs interrupt
nach 230940µs interrupt
nach 202072µs interrupt
nach 182733µs interrupt
nach 168432µs interrupt
... u.s.w auszulösen. die zeitwerte werden beim jedem durchlauf der 
while(1) schleife neu berechnet und somit entsteht so eine reihe. ich 
habe den vorteiler auf 8 gesetzt, damit ich mit dem timerclock auf 1 µs 
komme, kann aber den timer nur bis 65536µs laufen lassen.
kennt jemand ein trick, wie man den timer0 mehr als 65536µs (ohne den 
vorteiler zu ändern) laufen läst.

danke

Autor: Master Snowman (snowman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> intern 8Mhz
was heisst das: 8MIPS oder 2MIPS?
ansonsten mal einen blick ins datenblatt wie der timer0 hardwaremässig 
aufgebaut ist. dann kannst du dir die frage selber beantworten, auf 
jeden fall schneller, als wenn wir dich nach weiteren informationen 
fragen, das 2-3 mal hin und her geht und wir mit den nötigen 
informationen für dich ins datenblatt sehen müssen und dir dann sagen, 
was drin steht.
ist nicht bös gemeint: einfach selber datenblatt ansehen oder bei 
problemen konkret fragen und klar das gegebene formulieren.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.