www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Eagle library Package ohne Pads in Device??


Autor: Karsten K. (karsten42)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin Moin!

Sicher eine altbekannte Frage aber ich finde hier in den tausenden Eagle 
fragen keine passende Antwort. Daher schon mal entschuldigung!

Ich möchte eine Lib für Übertrager (Sowter/Lundahl ...) erstellen. Dabei 
sind einige Trafos ohne PAD da diese eben Litzen zum anschliessen haben. 
Andere Ausführungen haben aber PAD´s da diese aben für PCB vorgesehen 
sind. Mir gelingt es nicht, ein Package ohne PAD´s in ein Device 
einzubinden.

Kann mir jemand von euch beschreiben oder besser mitteilen wo ich das 
nachlesen kann wie das geht??

10000000000000 * 10^12 Dank!

Karsten

Autor: Adler-Züchter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe ich das Richtig verstanden, es soll ein "Package" für
einen Trafo erstellt werden, der mittels Litzen angeschlossen
wird?
Wenn ja ist das einfach zu lösen:
Für die Pads passende (Durchmesser) Pads für THT Montage
entsprechend plazieren.
Den Adler interessiert es nicht ob in dem "Loch" eine Anschluß-
litze oder ein Lötpin steckt.

Autor: Karsten K. (karsten42)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin Adler ( Der Züchter ) :-)

Ja, soweit richtig. Für die Trafos gibt es mehrere Versionen. Für PCB, 
mit Lötanschlüssen, mit Litze.
Natürlich könnte ich die PAD´s definieren und im Package plazieren. Dann 
würde ich aber schon im Package vorgeben wo auf der Platine die PAD´s 
liegen. Im falle einer Ausfürung mit Litze kann es aber sein, dass diese 
an ein Bauteil gelötet werden was sich nicht auf der Platine befindet ( 
z.B. eine 1/4" Buchse ). Der Trafo jedoch befindet sich sehr wohl auf 
der Platine. Ich müsste also im Package nur die Dimensionen und 
Bohrlöcher für den Trafo definieren können. Das Symbol ( Schaltbild ) 
hat jedoch PIN definition da es für andere Package Varianten wie zum 
Beispiel PCB variante es auch PAD´s gibt.

Verwirrend nich?? Aber es sollte eine Lösung geben hoffe ich ... :-)

Daaanke für deine Hilfe!

Gruß
Karsten

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.