www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Mehrere Treiber & ein Mosfet


Autor: Guest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann man mehrere Treiberstufen auf einen Mosfet parallel schalten?
Hab sowas schonmal mit einem 40102 realisiert gesehen.

Geht das auch mit einem ICL7667? Kann man dann einen doppelt so 
schnellen Umschaltvorgang erwarten?

Autor: Axel Ro. (axelroro)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Guest,
ohne jetzt der Mega-Kenner zu sein - prinzipiell schon.

Es werden ja durchaus oft die beiden Treiber im ICL7667 (o.ä.) parallel 
geschaltet, was das Datenblatt auch ausdrücklich als erlaubt erwähnt 
wird. Beide Eingänge/beide Ausgänge brücken.

Ich habe auch schon gesehen, dass zwei solche IC's übereinander gelötet 
wurden - geht schon, ist aber eher im Pulsbetrieb geeignet, da dies 
thermisch natürlich nicht so optimal ist. Bei Parallelschaltung mehrerer 
IC's spielt ein induktionsarmes Layout natürlich eine entscheidende 
Rolle.

Die ICL7667 selbst werden dadurch selbst natürlich nicht schneller (20ns 
ist ja schon schnell), aber das Umladen des Gates wird natürlich 
entsprechend schneller. Datenblatt sagt 1000pf in x ns - mit 2en oder 
mehr wirds dann entsprechend flotter. Wenn die Gates über kleine 
Widerstände angebunden sind, sollten diese eventuelle Varianzen der 
einzelnen IC's ausgleichen helfen - das ist eh sinnvoll, um Schwingungen 
wegen die parasitären Induktivitäten zu verhindern.

Beim Treiben von grösseren MOSFETS / IGBTs mit hohen Frequenzen oder 
hohen Gate-Kapazitäten sind aber dann andere Treiber-IC's mit mehr Power 
bzw. eine Kombination von Treiber IC mit diskretem Nachbrenner sinnvoll.

Hoffentlich hilfreich.

Grüsse
Axel

Autor: BMK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das kommt auf die Versorgungsspannung und den MOSFET an.

Nimmt man einen aktuellen Typ, der auf 5V Gate Drive optimiert ist
und einen niedrigen Qg Wert aufweist, hat der ICL7667 (Mittelklasse)
bei 5V leichtes Spiel und die Schaltzeiten liegen unter 10ns.

Beispiel:http://focus.ti.com/lit/ds/symlink/csd17307q5a.pdf

Bei NICHT Logik Level MOSFETs hilft alles nix, die Versorgungsspannung
des Treibers und damit Vgs muss hoch. Wenn nur 5V zur Verfügung stehen,
hilft z.B. mit moderatem Aufwand ein Spannungsverdoppler weiter:

http://de.rs-online.com/web/search/searchBrowseAct...

Oder eben gleich eine Versorgungsspannung von 10V für den Treiber.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.