www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik automatische spz-Vergabe


Autor: anfaenger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum,

ich bin Anfaenger im Bereich programmierung mit Assembler und hätte da 
mal eine Frage. Ich schreibe für Teilanwendungen immer Unterprogramme, 
so daß ich diese immer wieder in anderen Programmen verwenden kann (so 
ist es zu mindest von mir angedacht). Jetzt benötigt jedes Unterprogramm 
gewisse reservierte Speicherzellen, die ich im Moment noch mit z.B.".equ 
testetemp = 102" vergebe. Wenn ich jetzt in den einzelen 
"Unterprogrammen" diese Variablen vergebe ist der Verwaltungsaufwand 
ziemlich hoch diese immer wieder anzugleichen. Gibt es eine Möglichkeit, 
das der Assembler die Speicherzellenbelegung für die einzalnen Variablen 
automatisch erledigt?

Autor: Huch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leider schreibst Du nicht, welchen Assembler (oder Prozessor Du 
verwendest).
Ich gehe mal vom AVR Assembler von Atmel aus.

An sich reserviert man Variablen sowieso nie mit .equ.

Das macht man vielmehr mit
VarName: .db
oder
VarName: .dw

Ich vermute, dass Du schon die .cseg direktive verwendest.
Analog gibt es eine .dseg Direktive für RAM-Variablen und
.eseg für EEPROM-Variablen.

Danach kannst Du ja am Anfang jeder Datei erstmal mit
.dseg
VarName: .db

Deine Variablen "deklarieren" und dann, nach einem .cseg Deinen Code 
schreiben.
Das wiederholst Du einfach in jeder Datei.
Du kannst beliebig viele .cseg und .dseg (und .eseg) direktiven folgen 
lassen.

Autor: Huch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ich jetzt glatt vergessen habe:

Mit dem .dseg übernimmt der Assembler selbst die Adressvergabe. Auch 
wenn mehrere Dateien beteiligt sind, die jeweils eigene .dseg Abschnitte 
enthalten.

Und wenn Du mehrere gleiche Labels hast (aus Versehen) dann schimpft er 
auch.

Autor: anfaenger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Superschnelle Antwort. Bedanke mich recht herzlich. Probier ich gleich 
aus

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.