www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Nachfrage Bauteil im Netzteil


Autor: Sunstar (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Elektronik Freaks,

hab mal eine Frage zu einen "Bauteil" das in einem Netzteil für externe 
Festplatten eingebaut und leider defekt ist. Meine Vermutung ist das es 
sich um eine Art Sicherung handelt die nu durchgebrannt scheint.

Liege ich richtig ?? Und wenn nicht - dann klärt mich bitte freundlichst 
auf, Danke.

Gruß Mike

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leider hat es meistens einen Grund, wenn Sicherungen eines 
Schaltnetzteils durchbrennen.

Autor: eProfi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da das Bauteil neben der Netzdose sitzt, vermutlich ist es eine 
Sicherung.

Mit Ohmmeter durchmessen.


Kann es sein, dass mindestens einer der Elkos (rechts im 2. Bild) 
aufgebläht ist?

Typischer Fall von Schaltnetzteilfehler. Neue gute lowEsr-Cs rein und 
gut ist's.

Kann aber auch sein, dass mehr kaputt ist, gleich mal den 
Haupttransistor (am Kühlkörper) und die Netzgleichricher-Dioden 
durchmessen, ob die einen Schluss haben.

Viel Erfolg!

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn das Teil in Reihe zw. Netzdose und Graetzbrücke hängt, isses wohl 
eine Sicherung.

Autor: Charly B. (charly)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@all

meiner meinung nach hat der TO null plan (und die die geantwortet
haben auch) und ihr schmeisst da mit Vermutungen rum,

DA GEHT ES UM NETZSPANNUNG UND MEHR, SPRICH UEBER 300V DC !!!
DAS KANN TOEDLICH SEIN !!!

ich finde das unverantwortlich !

davon abgesehn hab ich noch nie so eine Sicherung gesehn

Mike geh zu jemanden der Ahnung hat oder hol dir fuer ein
paar Euro ein neues Netzteil

an alle anderen lasst das mit 'ich glaube' es ist das
oder das ; glauben gehoert in die Kirche

vlg
Charly

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich will jetzt keine Vorträge über die Gefahren halten.Ich hatte schon 
Dioden, die aussahen wie Sicherungen. Es könnte eine Sicherung oder eine 
Diode sein.Und wenn du den wert nicht kennst, würdest du bei 250mA Träge 
höchstwarscheinlich sicher liegen.Aber schalte zum test ene 60W lampe in 
Reihe zum NT.Und Pass aber trozdem auf. Ih hafte nicht für Schäden oder 
Verletzungen!

MFG,
Thomas

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.