www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik WinAvr: Hilfe zu makefile


Autor: he (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte das Echtzeitbetriebssystem "femtoOs" auf meinen Atmega8535 
zum laufen bringen. Dabei stoße ich auf große Probleme mit dem 
konfigurieren des makefiles.

d:\Embedded\AVR_Atmel\WInavr\FemtoOs\main.c
d:\Embedded\AVR_Atmel\WInavr\FemtoOs\femtoos_source\ --> C-Files 
enthalten
d:\Embedded\AVR_Atmel\WInavr\FemtoOs\femtoos_geader\ --> H-Files 
enthalten

Ich hab versucht das makefile dafür anzupassen leider ohne Erfolg.
Ich weiss nicht wie ich alle C-File und H-Files genau einbinden soll.
Kann mir dabei jemand helfen? Dafür wäre ich sehr dankbar.

Autor: Hc Zimmerer (mizch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich lese im Makefile:
SRC = $(TARGET).c
SRC = +\femtoos_source\femtoos_app.c
SRC = +\femtoos_source\femtoos_core.c
[... usw ...]

Kann es sein, dass das nicht die Originalversion ist?  Dann liefere die 
bitte nach, denn ein funktionsfähiger (und nicht verpfuschter) Makefile 
sollte als Vorlage schon zur Verfügung stehen.

Autor: he (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist die nicht verpfuschte Datei. Hier wird nur ein C-File 
eingebunden.
--> main.c

Dieses makefile möchte ich nun ausbauen, so dass ich die Sourcen von 
femtoOs nutzen kann.

Autor: he (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist ein Projekt.

Autor: he (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry ich meinte natürlich, das ist mein aktuelle Projekt.

Autor: Hc Zimmerer (mizch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gut.  Weitere C-Files hängst Du mit

SRC += d:/.../femtoos_source/femtoos_app.c

(als Beispiel, analog zu Deiner Vorlage) an.  femtoos_header ist unter 
EXTRAINC_DIRS schon enthalten.  Wenn Du einen absoluten Pfad angeben 
möchtest, dann in dessen Zeile und sonst wie oben.  Das sollte schon 
alles sein.

Ich möchte aber noch anmerken, dass absolute Pfade ein Ärgernis für 
jeden darstellen,, der das Projekt nachkompilieren möchte, denn die 
Pfade werden selten passen.  Besser wäre ein relativer Pfad, bitte auch 
mit "/" statt "\".

Autor: he (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Hc Zimmerer,

vielen Dank für deine Unterstützung.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.