www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AT91SAM7P256 DMA


Autor: Peter Pippinger (uncle-sam7)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo NG,

gibt es eigentlich eine Möglichkeit mit dem AT91SAM7P256 einen 
Speicherbereich via DMA an 8 Ausgänge zu senden (idealerweise mit 
44KHz). Oder wie geht man da vor. Vielleicht mal kurz, was ich gerne 
machen möchte:

Ich möchte einen Puffer - sagen wir mal 1024 Bytes berechnen. Diese 
Bytes muss ich dann mir 44KHz der Reihe nach an 8 Ausgänge als Bits 
"anlegen". Kann ich das ohne Interrupt bewerkstelligen, oder muss ich 
das mit nem IRQ machen? Ich würde halt gerne in der Zeit während die 
Daten ausgegeben werden neue berechnen (evtl. über einen 2ten Puffer und 
dann halt immer wieder "switchen")...

Wäre nett, wenn ich hierfür ein paar Anregungen bekommen würde...

MfG
Peter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.