www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik [AVR] 32-Bit + 8-Bit Problem mit negativen Zahlen


Autor: Marius O. (marius_o)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Ich versuche mir im Moment auf einem ATMega32 32-Bit Rechenoperationen 
zusammenzuschustern. Während die Addition von 2 32-Bit-Zahlen aber kein 
Problem ist, weiß ich nicht genau, wie ich eine 8-Bit Zahl zu einer mit 
32 Bit dazurechnen kann. Mein erster Gedanke war folgender:
;Temp1 ist niedrigstes Byte, Temp4 ist höchstes Byte der 32-Bit-Zahl
;Dazugerechnet werden soll r16

add    Temp1, r16
ldi    r16, 0
adc    Temp2, r16
adc    Temp3, r16
adc    Temp4, r16
Also nach dem Beispiel der 32-Bit-Arithmetik aus dem Tutorial.
Wenn es sich bei r16 aber um eine negative Zahl handelt (z.B. 0xFF)
sieht das doch so aus:
;Temp1-Temp4 sind 0
;r16 = 0xFF

add    Temp1, r16    ;Temp1 ist 0xFF
ldi    r16, 0
adc    Temp2, r16    ;alle anderen Register bleiben 0
adc    Temp3, r16    ;ganze Zahl also:
adc    Temp4, r16    ; 0x000000FF   -> Positive Zahl 255!

Wie sorge ich jetzt dafür, dass die Berechnung zum richtigen Ergebnis 
0xFFFFFFFF führt?

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du musst das Vorzeichen erweitern (hier 32 Bit).

Aus 0xFF (-1) 8 BIT wird 0xFFFFFFFF (-1) 32 Bit.

Autor: Marius O. (marius_o)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau das hab ich mir gerade auch gedacht, nur konnte ich meinen Beitrag 
schon nicht mehr bearbeiten :D

Wie krieg ich das denn möglichst sauber gebacken? Über einen bedingten 
Sprung (sozusagen if-then-else in Assembler)? Oder gibt es schönere 
Lösungen für das ganze?

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der bedingte Sprung ist natürlich ein Weg, aber es gibt auch Befehle, 
die abhängig von einem Einzelbit-Test den nächsten Befehö überspringen.

Autor: Marius O. (marius_o)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok dann werd ich das wohl so machen! Vielen Dank für die Hilfe :D

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.