www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik RFM 12B 868MHz


Autor: Heinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich versuche seit langem meine RFM12B-868MHz Module zum laufen zu 
kriegen. Allerdings scheint sich nichts zu tun. Mittlerweile habe ich 
die Befürchtung das die Module defekt sein könnten.

Jetzt suche ich nach Ideen wie ich die Funktionsfähigkeit der Module 
ermitteln kann. Ich habe bereits Benedikts Codes getestet allerdings 
kommt bei der Ready-Abfrage keine Antwort des Moduls. Die 
SPI-Schnittstelle sendet aber Daten an das Modul.
____________________________________________
RFM-12B 868MHz DIP 3,3V     Atmega8L-8PU 3,3V

   VCC                        3,3V
   SCK                        SCK (PB5)
   SDO                        MISO (PB4)
   DATA    ->   5kohm   ->    3,3V
   GND                        GND
   SDI                        MOSI (PB3)
   /SEL    ->   10kohm  ->    SS (PB2)
____________________________________________

1. Ist es genau genug wenn ich den internen 8MHz Takt des Atmega8L 
nutze?
2. Hat jemand einen minimalen Code zum testen des Moduls?

Gruß Heinz

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.