www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik RESET = I/0 ?!


Autor: Andy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe im Datenblatt des ATtiny 26 gesehen, dass ein Pin sowohl als
PB7 als auch als RESET dient, wie kann das gehen und woher weiß der µC
dann wann ich jetzt einen RESET und wann ein Eingangssignal will? Hab
im Datenblatt leider nur gefunden, dass dieser Pin als beides benuzt
werden kann und das es da scheinbar auch ein Fuse gibt um das
einzustellen, die Frage ist nur, wie ich das dann wieder rückgängig
machen will, da ich den RESET doch zum programmieren brauch.

Andy

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

wenn du den Reset Pin als Eingang nutzen moechtest und danach nochmal
den Chip programmieren moechtest brauchst du ein High Voltage
Programmer. Dieser legt +12V an den Reset Pin.

Mfg
Dirk

Autor: ...HanneS... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du RESET zum Programmieren brauchst, dann kannst du es nicht als
Port benutzen.
Wenn du RESET als Port benutzt, kannst du nicht mehr seriell
programmieren.

Es gibt aber nicht nur serielles ISP. Schau mal im Datenblatt unter
Memory-Programming.

...

Autor: Thomas Burkhardt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du per Fuses den RESET als IO-Pin programmierst, kannst du den µC
nicht mehr mit den "normalen" In System Programmern
programmieren...

Rückgängig geht's dann nur mit nem HV-Programmer.

Autor: Andy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Danke für die Informationen, dann ist es ja gut, dass ich das nicht
ausprobiert habe. Aber wieso macht Atmel das eigentlic ?

Andy

Autor: Fritz Ganter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Damit man ein Pin mehr hat, wenn man nie wieder vorhat, den Chip seriell
zu flashen.

Autor: thkais (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beim Mega-8 z.B. kann man sich auch den Reset-Pin wegdefinieren. Die
Programmierung muß dann aber nicht zwangsweise über den
High-Voltage-Modus geschehen, man kann sich auch einen Bootloader
schreiben und dann mit einem eigenen Protokoll (z.B. über die serielle
Schnittstelle) die Programmierung vornehmen.
Ob beim Tiny26 Bootloader-Support möglich ist, kann ich mangels
Datenblatt momentan nicht sagen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.