www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Kleinleistungs N-Kanal MOS FET


Autor: Transi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kleinleistungs N-Kanal MOS FET

Ich gebe es zu, ich mache es mir einfach.
Ich suche einen mechanisch möglichst kleinen N-Kanal MOS FET. Ich
möchten den bedrahteten Transistor BC 337 ersetzen. Dieser kann 45V
Kollektor Emitterspannung und 0,8 A Kollektorstrom. Am liebsten wäre
mir ein SMD-FET im SOT 23 Gehäuse. Er sollte also etwa folgende
Kenndaten haben:
UDS >= 40 V
ID >= 0,8 A
RDSon < 0,1 Ohm
UGS <= 5V
Anwendung nur als Schalter mit Schaltfrequenz < 1 kHz.

Ich gebe es zu, ich mache es mir einfach. Habe zwar schon in diversen
Datenbüchern rumgeschaut und auch rumgegoogeld aber was ist denn so der
Wald und Wiesen Fet der man auch leicht als Bastler bekommen kann?

Besten Dank für Eure Hilfe.

Transi

Autor: Tobias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
BCW66H
Kostet bei Reichelt 4 Cent

Autor: Transi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Besten Dank,

das sieht sehr gut aus.

Gruss

Transi

Autor: Kupfer Michi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
BCW66H ist aber ein komischer FET ???

Autor: Transi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ääää

ja genau, ein FET sollte es sein und kein bipolar Transistor.

Autor: Marko B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wozu ein FET? Der Spannungsabfall an so einem Winz-FET wird größer sein
als an einem entsprechenden bipolaren Transistor.

Autor: Transi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es muss nicht unbedingt ein FET sein. Bis heute mache ich es mit einem
Transistor BC337 und vorgeschaltetem pnp Transistor der vom Port eines
8051 geschaltet wird. Da der 8051 keinen gescheiten High Strom liefert
aber recht gut sinken kann, der vorgeschaltete pnp Transistor. Wenn es
jetzt einen FET gäbe könnte ich mir einige Bauteile sparen und auch
etwas an Ansteuerleistung und den FET eben direkt mit dem High Pegel
des 8051 ansteuern.


@Marko Deiner Frage entnehme ich, dass es solch einen FET in diesem
kleinen Gehäuse wohl gar nicht gibt?


Gruss

Transi

Autor: PROFET (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

schau dir mal die PROFET-Reihe an, z.B. BSP452 (SOT223).

Autor: Volker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenns etwas größer sein darf als SOT23
dann kannst du z.B. einen IRF7413 (gibts auch bei Reichelt) nehmen

Gehäuse: SO8
Strom  : ca. 10A
Rdson  : ca. 14mOhm
VDss   : 30V


Ansteuerung mit 5V ist problemlos möglich.

----

SOT-23 mit Rdson von 0,1 Ohm sind schwer erhältlich.
hier trotzdem mal ein Typ: NDS335AN (N-30V-1,7A,0,5W,0.085R,SOT-23)



Volker

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.