www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Modellbau: Schaltungen mit ATtiny 15L


Autor: Maik Borchert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen!

Ich bin "Einsteiger" in Sachen Microcontoller-Anwendung /
-Programmierung und Modellbau-"Freak".

Ich hab' mir günstig ein paar Atmel ATtiny 15L gekauft und möchte
diese natürlich "sinnvoll" im Modellbau (hauptsächlich
Mikro-Truck's)einsetzen.

Hat jemand interessante Schaltungen und ggfs. auch Programme dafür
"zur Hand"?

Vielen Dank im Voraus sagt

Maik Borchert

Autor: ...HanneS... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
abonniert...

Autor: AxelR. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dito...

Mega8 gehen auch gut dafür!
people.freenet.de/Yetirobot/Image1.jpg

Finde ich nicht mehr lokal auf meinen Rechner. Läuft aber super.
Kleiner Steller bis 1.8 ->2 Amps. Blink- und Bremslicht.
Speedup(3xTippen=sofort vollgas) und wähbaren Beschleunigungs- und
bremskurven (als Tabelle im Flash). Platz ist ja genug vorhanden.
Die angebotenen Steller auf www.mikromodellbau.de waren mir nicht
zeitgemäß (Bipolare Brücke) und zu teuer. 7 x 12 mm.(!) Ist aber kein
Brushless, der ist mit 17x x26 etwas größer, schafft dafür aber
3x5Amps.
Du wärts der erste, der seinen 1:87 Truck mit brushless Antrieb laufen
lassen würde. Der wirkungsgrad istr allemale größer, aber mitm Tiny15?
Um den ging es ja eigentlich.

Gut. das ich wenigstens ein Bild bei Freenet hinterlegt hatte.

Bin ich ja gespannt, wasd sonst noch als Feedback kommt.
AxelR.

Autor: AxelR. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Dennis Brücke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Modellbau ? In welchem bereich RC-Car ? Aus welcher Region ?

Gruß Dennis

Autor: AxelR. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na MicroTrucks. Deutlich kleiner als RC-Car.

Such mal nach "TTTT" im google...

http://www.tttt-parts.org/
http://www.mikro-truck-trial.de/
http://www.ist-tot.de/roadjack/item.php?i=573 (Uuups, wohl falsch)
http://ig.micromotor.org/ober02.html
http://ig.micromotor.org/hild2001.html
im TinyRC-Forum (nur ein post als Bsp.)
http://www.tinyrc.com/forums/showthread.php?s=460f...

reicht...

Ist also bundesweit und international vetreten.
Die kleinen Biester sind im Maßstab 1:87 und haben RC Fernsteuerungen
eingebaut. Eine große Herausforderung in Sachen Mechanik und
Elektronik, wie ich finde.

Gruß
AxelR.

Autor: ...HanneS... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
www.zampes.de

;-)

...

Autor: AxelR. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zampes -
ziemliches gewusel, aber funktioniert!!
AxelR.

Autor: ...HanneS... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Axel:

War ja nur als Provokation gedacht. (und etwas Eigenwerbung)

Ist aber für den "Einsteiger" manchmal hilfreich nicht nur die Seiten
der Profis zu sehen sondern auch mal die ander "Einsteiger". Das baut
Schwellenängste ab.

Gruß...
...HanneS...

Autor: AxelR. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hätt' ich doch etwas mehr Platz...
(Oder einen, der bei mir mal aufräumen kommt)

Autor: ...HanneS... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Axel:

Damit kein Missverständnis aufkommt: Ich bin nicht der Zampes. Das ist
der Dirk. Ich habe nur das Programm zum Fahrtregler gesponsort. Mehr
Aktien habe ich an diesem Projekt nicht!

Gruß...
...HanneS...

Autor: AxelR. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja, schon klar.
leider hat zampes auf seiner seite keine email hinterlassen, egal..
Ach Maik,

reicht Dir das als Info? Ich denke, die Software, die in den 15er
reinkommt, hast Du bereits finden können.
Wie findest Du dei Idee mit dem Mega8, wie ich sie umgesetzt habe?
AxelR.

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, Axel!
Ist dein Fahrtregler ein kommerzielles Projekt?

Mich würde interessieren, welche MOSFET du benutzt.
Ich wollte gerade bei Conrad (einziger Lieferant IMHO für sowas) einen
Fahrtregler-Bausatz kaufen und bin fast vom Stuhl gefallen: 15 Euro
(19,95 für das fertige Modul).
Da es sich um das kleine Boot meiner Freundin handelt, wären alle
Nichtselbstbaulösungen wohl nur noch teuerer.

Kann man eigentlich jeden Empfänger an jede Fernsteuerung hängen,
sofern die Quarze übereinstimmen?

Gruß Rahul

Autor: michi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man kann nicht jede Fernsteuerung mit jedem Empfänger nutzen! Frequenz
und Modulation müssen gleich sein!
mfg

Autor: AxelR. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Rahul

Mein Fahrregler ist eine "Machbarkeitsstudie". Kannste gerne einige
von kaufen... Habe noch ca 18-22Stk. Du siehst aber schon, das die
Gatewiderstände fehlen! Lassen sich aber auf der Unterseite
nachbestücken (47Ohm/0402). Passt mit den Leiterzügen ganz gut(Schwein
gehabt).

MOSFETS... Hmm, sind sehr alte Restbestände v.1992. Sagt Dir "LVO"
noch was? Leider bekommt man die nicht im Laden. Sind aus der
PA-Reglung einer 4Watt-Endstufe fürs KU-Band (14Ghz). Sind mal dafür
gefertigt worden. heute gibt es sicher vergleichbare bei Fairchild
Semiconductor.
Wennich was Vergleichbares finde, melde ich mich nochmal.

KLeinbaun ist halt MEIN Hobby. Was, ist erstmal egal.
AxelR.

Autor: Maik Borchert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen!

Herzlichen Dank für die zahlreichen Reaktionen auf meine Anfrage! - Ich
bin gerade beim "Sichten" der Antworten bzw. Links. ;-)

Die "Teile" von mikroantiebe.de kenne ich und bin damit auch sehr
zufrieden, aber irgendwie reizt es mich auch, auf ähnlicher Basis noch
ein wenig "mehr" herauszuholen bzw. Anpassungen an meine
"Bedürfnisse" vornehmen zu können. - Selbst bauen macht oft ja auch
viel mehr Spaß als fertig kaufen!

... aber da im Prinzip alle mir bekannten "Mikromodellbauer" bzw.
Anbieter dieser "winzigen" Komponenten den ATtiny 15L verbauen,
dachte ich, ICH nehm' den auch! ;-)

Ich freue mich natürlich SEHR auf weitere Beiträge!!!

Vielen Dank!

Maik Borchert

Autor: AxelR. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
weil - bis auf Ausnahmen - niemand die kleinen Mega's löten kann.
Da kommt der Tiny15 wie gerufen. Dafür reichts ja auch allemale!
AxelR.

Autor: Maik Borchert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo AxelR!

Stimmt! - ... das mit dem Löten ist ein Argument! ;-)
... und bei mir stimmt's ganz sicher, daß der µc mit seeeeehr vielen
"Beinchen" nach dem Löten wahrscheinlich einige unbeabsichtigte
"Lötbrücken" zwischen diesen haben könnte! ;-)

Herzliche Grüße von

Maik

Autor: Volkmar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Axel:
> leider hat zampes auf seiner seite keine email hinterlassen, egal..

Hat er doch, ganz unten: Das kleine gelbe Männchen mit dem großen
Schild 'E-Mail' ;-)

Volkmar

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.