www.mikrocontroller.net

Forum: Haus & Smart Home Hutschienenelemente verbinden


Autor: Micha Self (michasel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Elektroniker,

ich bin gerade dabei ein passendes Gehäuse für meine zukünftige 
Steuerungselektronik zu suchen. Ich habe mich aus praktischen Gründen 
für ein Modulares Hutschienendesign entschieden. Um Erweiterungen offen 
zu sein würde ich gern meine einzelnen Module so aufbauen, das ich 
jederzeit ein weiteres Modul ergänzen kann.
Dazu möchte ich gern eine Lösung haben, bei der man entweder die 
Verkabelung über die Hutschiene oder über einen Steckverbinder am Fuße 
des Gehäuses realisieren. Die Kontakte sollen von jedem Modul jeweils 
durchgeschliffen werden, so das ich zur Zeit nicht benutzte Pins meines 
Hauptmoduls (µC) bei den Erweiterungen dann nutzen kann.
Von allen Modulen sollten 5V, GND als Spannungsversorgung bzw.SDA und 
SCL zur Kommunikation über I2C genutzt werden.
Kennt jemand von euch ein System, bei dem so ein Ansatz realisiert 
wurde. Bzw. kennt jemand ein Hutschienengehäuse bei dem so etwas 
vorbereitet ist?

Vielen Dank

Freundliche Grüße
Micha

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stichwort Installation accessories
Falls die Suchmaschine Dir gar nix liefert: Auge zu RS-Components

Andere Frage ist: ob Deine Busstruktur spätere Erweiterungen noch 
verkraften wird. Kapazitäten und Abschlußwiderstände ??

Autor: Micha Self (michasel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für deine Hinweis e
Bei RS hatte ich schon gesucht wie auch bei den anderen gängigen 
elektronik Distris. Reichelt z.B. hat Standardleergehäuse.
Hätte ja sein können das jemand so ein System aus seiner Praxis kennt. 
Ich hab so etwas im Bereich Automatisierungssysteme gesehen aber dann 
nur 6 Pinnig oder so.

Das mit dem verkraften ist ein guter Hinweis. Ich werd es überdenken.
Danke

Bis dann

Autor: Jörg S. (joerg-s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Micha Self (michasel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey super danke...!!
Das ist doch echt was womit man was anfangen kann....

Vielen vielen Dank

Freundliche Grüße und ein schönes Wochenende
Micha

Autor: Dirk L. (c-si)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo micha,

in einem anderen thread hier im hausbusforum hab ich mal meine lösung 
vorgestellt. die gehäuse sind etwas günstiger als die C* Version...

siehe: Beitrag "Frage zum Gira Tastsensor 2plus"

gruß dirk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.