www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR Prog Fehler


Autor: Hias (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich habe mir den seriellen ISP von
http://www.mikrocontroller-projekte.de/
nachgebaut.

Der ISP wird fehlerfrei erkannt.
Leider gibt er mir einen Fehler beim programmieren aus:
Adress:0x0000, Expected:0xef0f, Received:0xffff

Mir ist aufgefallen, dass ich ein leeres hex-File problemlos Laden
kann.
Auch auslesen des Flash-Speichers ist möglich.
Das gleiche gilt für das EEprom.

Hat da einer eine Idee wie ich das Problem lösen kann?

MfG Hias

P.S.: Weiß jemand die Email von
http://www.mikrocontroller-projekte.de/?

Autor: Klaus Leidinger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Hais,

Deinem Screenshot entnehme ich, das ein Mega16 eingestellt ist, den
programmiere ich schon seit mehreren Wochen hier fehlerfrei.

Received 0xFFFF deutet darauf hin, das nicht programmiert wurde.

Wie hast Du das Programm hineinbekommen, das Du auslesen kannst?
Hast Du schon mal einen anderen Chip erfolgreich programmiert?
Ist der Takt am m16 angeschlossen, bzw. wie sind denn die Fusebits
gestellt (Advanced Fenster) (hast Du viuelleicht daran "rumgespielt"
?)

bis bald,
Klaus

P.S. die Email steht praktisch auf jeder Seite meiner Homepage ;-)

Autor: Hias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ging aber schnell : )

Ja ich habs mittlerweile gesehen, war wohl blind! ; )

Nein er programmiert gar nichts hinein.
Die Kontrollleuchtdiode wechselt beim Zugriff die Farbe.
Am Programm des 90S2313 liegts also nicht.

Was mir aufgefallen ist: Die Device Signature wird nicht ausgelesen,
was auf einen Hardwarefehler hindeutet.
Werde ich nochmal checken...

Danke bisweilen
Hias

Autor: Klaus Leidinger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hias,

kann ein Verbindungsproblem / vertauschte Pins sein, oder die Fuses am
m16 sind verstellt, und er möchte einen externen Takt haben.

Wenn Du nein Oszi hast, mal MISO, MOSI und SCK anschauen, und vorher
noch prüfen, ob beim wechseln der Farbe an der LED der Reset Pin auch
auf Masse geht.

Hast Du eventuell eine Zusatzschaltung an den Programmierpins
angeschlossen? Wenn ja, mal wegmachen.

Ciao,
Klaus

Autor: Hias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habs gefunden. Irgendwie hat das Quarz nicht richtig geschwungen. Völlig
unregelmäßig. Hab so was noch nie gesehen. Ein Wunder, dass da überhaupt
was funktioniert hat. Habs Quarz getauscht und siehe da.. es
funktioniert.

Man,man,man...

Danke Klaus!

Hias

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.