www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software FT232RL und Linux arbeiten nicht zusammen


Autor: JohannesW (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen

Ich versuche gerade, eineen FT232RL unter Linux zum Laufen zu bekommen, 
damit ich meinen Mikrocontroller dahinter ansprechen kann.

Folgender Sachverhalt:

Unter Mac OS X kann ich mit folgender Kommandozeile die entsprechenden 
Signale senden, der Mikrocontroller tut, was er soll:
echo -n 3 >> /dev/cu.usbserial-FTESNJN1

Schliesse ich ihn unter Linux an (Ubuntu 10.04, Kernel 
2.6.32-24-generic), so erscheint fogendes in dmesg:
[   77.600097] usb 5-1: new full speed USB device using uhci_hcd and address 2
[   77.792345] usb 5-1: configuration #1 chosen from 1 choice
[   77.805254] usbcore: registered new interface driver usbserial
[   77.805462] USB Serial support registered for generic
[   77.805700] usbcore: registered new interface driver usbserial_generic
[   77.805702] usbserial: USB Serial Driver core
[   77.808244] USB Serial support registered for FTDI USB Serial Device
[   77.808532] ftdi_sio 5-1:1.0: FTDI USB Serial Device converter detected
[   77.808575] usb 5-1: Detected FT232RL
[   77.808577] usb 5-1: Number of endpoints 2
[   77.808578] usb 5-1: Endpoint 1 MaxPacketSize 64
[   77.808580] usb 5-1: Endpoint 2 MaxPacketSize 64
[   77.808582] usb 5-1: Setting MaxPacketSize 64
[   77.809014] usb 5-1: FTDI USB Serial Device converter now attached to ttyUSB0
[   77.809027] usbcore: registered new interface driver ftdi_sio
[   77.809028] ftdi_sio: v1.5.0:USB FTDI Serial Converters Driver

Versuche ich nun, unter Linux folgende Kommandozeile einzugeben, 
passiert gar nichts:
echo -n 3 >> /dev/ttyUSB0

Der Controller reagiert gar nicht. Ich habe schon wie in diesem Thread 
beschrieben, brltty deinstalliert: 
Beitrag "ttyUSB* versagt bei Kommunikation an FT232RL"

Kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich das Problem lösen könnte? Es 
ist leider keine Alternative, Mac OS X zu benutzen, da ein wichtiger 
Teil des Projektes, an dem ich arbeite, dort nicht funktioniert.

Ich wäre sehr dankbar um jede Hilfe.

Gruss Johannes

Autor: Gerry E. (micky01)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein kleiner Tipp: mit stty die Baudrate etc. einstellen.

Autor: Johannes W. (jogi91)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey, vielen dank für den Tipp.

Da ich gerade in der Schule sitze kann ich den jetzt nicht umsetzen. 
Allerdings kann ich dann ja unter Mac OS X die Infos zum 
funktionierenden Setup mit stty auslesen und dann sollte es ja laufen, 
wenn ich für die Gerätedatei unter Linux die gleichen Einstellungen 
setze. So sollte es doch funktionieren, oder?

Auf jeden Fall werde ich mich melden, sobald ich das ausprobieren 
konnte.

Gruss Johannes

Autor: linux-men (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... vielleicht auch ein Rechteproblem auf /dev/ttyUSB0...

Autor: Lukas K. (carrotindustries)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AFAIK gab es da mal Probleme mit brltty, einfach mal brltty entfernen.

Autor: Johannes W. (jogi91)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen

Ich möchte ich euch noch einmal danke sagen, es hat jetzt funktioniert. 
Ich habe die Baudrate entsprechend geändert und die Zugriffsrechte 
angepasst, dann hat es funktioniert.

brltty hatte ich wie ich im ersten Post bereits geschrieben hatte, 
bereits deinstalliert, daher kann ich nicht sagen, ob es nun Teil des 
Problems war oder nicht.

Gruss Johannes

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.